09.02.06 18:23 Uhr
 266
 

Britney Spears fuhr mit Sohn auf dem Schoß Auto: Jugendamt schaltet sich ein

Nachdem Bilder von Popsängerin Britney Spears aufgetaucht sind, die sie beim Autofahren mit ihrem fünfmonatigen Sohn Sean Preston auf dem Schoß zeigen, hat sich nun das Jugendamt eingeschaltet.

Nach Angaben der britischen Boulevard-Zeitung "Sun" wird die junge Mutter nun von einem Sozialarbeiter betreut, der ihr hilft, mit ihrer Situation klarzukommen. Spears habe die Unterstützung der Behörde akzeptiert.

Wegen des Verkehrsdeliktes drohen der Sängerin keine Konsequenzen. "Wenn kein Polizist das Verkehrsdelikt gesehen hat, können wir nichts tun", erklärte ein Polizeisprecher in Malibu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auto, Jugend, Sohn, Britney Spears, Jugendamt
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 18:24 Uhr von magusxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da haben wirs wieder Kinder sollten keine Kinder bekommen. bevor sie nicht ein bisschen das Nachdenken erlernt haben
Kommentar ansehen
09.02.2006 18:46 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt auch genug erwachsene die: nicht mit dem elternsein klar kommen.

Autofahren kann man lernen, nen beruf kann man auch lernen, eltern sein nicht, das ist man aufeinmal....
Kommentar ansehen
09.02.2006 18:59 Uhr von eastman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn kein Polizist das Verkehrsdelikt gesehen hat: Hm, soll das heissen, das, wenn der Polizist das Verkehrsdelikt nur auf einem Foto sieht, dieses nicht verfolgt werden kann? Na das macht ja hoffnung bei den Starenkästen:
"Hat ein Polizist daneben gestanden, der persönlich gesehen hat, dass ich zu schnell fuhr?"

Und was nutzen dann Überwachungskameras? "OK, Der Einbrecher ist auf dem Überwachungsvideo genau zu erkennen, aber wir können Ihm nichts nachweisen, weil ihn kein Polizist beim Einbruch beobachtet hat, aber wir können ja eine Therapie für den Einbrecher organisieren"

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?