09.02.06 18:06 Uhr
 146
 

Russland: Verstaatlichung der heimischen Autoindustrie geplant

Gemäß einer Meldung der Nachrichtenagentur Interfax habe die Firma "Rosoboronexport" den Übernahmeantrag gestellt, die staatlichen Geschäftsanteile des Lastwagenherstellers Kamas zu übernehmen.

Bereits im letzten Jahr übernahm dieser Konzern nach gleichem Muster die staatlichen Anteile des PKW-Herstellers "Awtowas". Es ist offensichtlich das gleiche Übernahmemuster, welches beim Ölproduzenten Yuganskneftegaz und Sibneft zum Einsatz kam.

Der Chef der Föderalen Industrieagentur, Boris Aljoschin, befürchtet, dass die eigene Autoindustrie dem wachsenden internationalen Wettbewerb unterlegen ist und nur durch Milliardeninvestitionen in ein Unternehmen bestehen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Autoindustrie, Verstaatlichung
Quelle: onwirtschaft.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 17:34 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So lange dort nur die inländischen Autounternehmen verstaatlicht werden, geht es ja noch, aber wehe, es werden ausländische Firmen verstaatlicht ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?