09.02.06 14:52 Uhr
 2.828
 

Taliban setzen Kopfgeld auf Zeichner der Mohammed-Cartoons aus

Der Streit um die in der dänischen Zeitung "Jyllands Posten" veröffentlichten Cartoons des Propheten Mohammed wird immer bedrohlicher. Jetzt hat ein Kommandeur der afghanischen Taliban ein Kopfgeld von 100 kg Gold auf die Zeichner ausgesetzt.

Zudem hätte der genannte Befehlshaber Mullah Dadullah 5 kg Gold für diejenigen ausgelobt, die einen in Afghanistan tätigen dänischen, norwegischen oder deutschen Soldaten töteten, berichtete die in Pakistan beheimatete Afghanisch Islamische Presse.

Die drei genannten Nationen sind derzeit als Bestandteil der Nato-Friedenstruppe in Afghanistan tätig, während sich eine weitere von den US-Truppen geführte Einheit Kämpfe mit den Taliban liefert.


WebReporter: x-fusion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Taliban, Cartoon, Zeichner
Quelle: www.stuff.co.nz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 14:48 Uhr von x-fusion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr in der Quelle. Jetzt nutzen sogar die Taliban die Cartoons für ihre Zwecke aus. Die scheinen sich mit ihrem Halbwissen nicht darum zu kümmern, was die Gelehrten sagen. Die Situation scheint zumindest in Afghanistan außer Kontrolle zu geraten.
Kommentar ansehen
09.02.2006 15:36 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher haben die soviel Gold? 5kg Gold für jeden ausländischen Soldaten.
Da kommt ja eine ganze Menge zusammen.
Woher haben die soviel Gold?

Wenigstens wissen wir jetzt, dass die Präsenz der Bundeswehr in Afghanistan Gold wert ist.
Kommentar ansehen
09.02.2006 15:52 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und es wird immer dümmer: Den wahren charakter einiger Leute kann man daran erkennen wie sie auf Kritik reagieren , und mehr als gesellschaftskritik waren die karrikaturen nicht, denn "Nicht Moslems" ist es nicht verboten den Propheten zu Zeichnen, es liegt normal auch in der Natur der Karrikatur , das der Gezeichnete das ganze nich unbedingt so toll finden muss, es ist nunmal eine Form von Kritik die auch Selbstkritik abverlangt. Kopfgeld auf die Zeichner auszusetzen sind an sich methoden aus dem Mittelalter , da fanden die Herrscher das auch nich so lustig , da sieht man mal wieder wie sich einige leute genau in das Immage setzen welches durch die Karrikaturen eigendlich Krittisiert werden sollte.
Kommentar ansehen
09.02.2006 15:59 Uhr von dancer4711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wg. Gold: Vielleicht sollte man die Auslandshilfen etwas zurückfahren, wenn unsere Hilfsgelder dazu genutzt werden Kopfgelder auf unsere Soldaten auszusetzen....
Kommentar ansehen
09.02.2006 16:00 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Ich bezweilfe das die Taliban mit Halbwissen (in dieser Angelegenheit) um sich wefen.
Die wissen ganz genau was los ist und nutzen die Sache zu Ihren Gunsten.

Aber es ist immer noch zu... offensichtlich. Seit einiger Zeit widersetzten sich immer mehr Staaten bzw. wurden Stimmen aus dem Volk laut den Kampf gegen die sogenannte Achse des Bösen bzw. alle die diese "Achse" unterstützen abzusagen oder zumindest einzudämmen.
Und gerade jetzt spielen sich Aggressionen auf beiden Seiten hoch... aufgrund einer absoluten Belanglosigkeit, die noch dazu einer falschen Meldung beruht.
Soweit ich gelesen habe wurden die Zeichnungen die so ein Aufsehen erregt haben erst nachträglich durch jemand Fremden (nicht bei dem Verlag tätig) eingefügt. Gut.. ob das jetzt stimmt ist wieder was anderes.
Kommentar ansehen
09.02.2006 16:01 Uhr von Saarminator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So viel haben die nicht die haben nur eine große Schnauze. Die leben da in Ihren Höhlen und haben vor sich selber Angst. 100 Kg Gold haben einen Wert von über 50 Millionen Dollar. Und wenn ich da einen erschossen habe, wo soll ich mich dann melden für mein Gold zu bekommen ?
Kommentar ansehen
09.02.2006 16:27 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle unterschätzen die "bösen": Die haben schon genug Kohle, alleine der Binladen hat Milliarden.... Und wer weiss woher die ausser Drogenverkauf sonst noch Kohle scheffeln.

Ich könnt die Kohle gut brauchen, muss ich jetzt nach Dänemark ein paar bekloppte Zeichner, hmm mal sehen aber wahrscheinlich sind schon ein paar andere unterwegs. Es gibt Menschen die bringen andere für 100Euro um nun sind es 50´000´000.- das wird nicht gut kommen.
Kommentar ansehen
09.02.2006 16:40 Uhr von Hinkelstein2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klappt net hat schon bei Salman Rushdie nix gebracht.
Glaub ich nicht, daßdie das Gold rausrücken müssen (und schon gernicht, daß die das auch machen würden).
Kommentar ansehen
09.02.2006 17:43 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub schon: das die soviel geld haben... überlegt mal saddam hat da ja warscheinlich auch seine finger mit im spiel gehabt und der hat ja nu wirklich genug geld gehabt.

allerdings ist die frage sehr interresant.. wo meldet man sich wenn man einen dänen in afgahnistan umgebracht hat..

wenn man das rausfidnet müsste es für die army doch ein leichtes sein die talibanen zu finden.... zumiindest die die hierfür verantwortlich sind
Kommentar ansehen
09.02.2006 18:17 Uhr von Gabriel80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie komm ich an das geld?: Schön das die es ausgesetzt haben, aber soll ich nach dem Mord mir dann das Geld bei der TALIBAN-BANK & CO abholen oder wie? ^^ *lach*
Kommentar ansehen
09.02.2006 18:43 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da muss ich doch sofort: drauflosbrüllen. die moslems da unten sind ja wohl das dümmste volk, das existiert. oder sie sind so schlau, dass sie die religion geschickt für ihre egoistischen ziele ausnutzen.
Kommentar ansehen
09.02.2006 19:22 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@loverpump: das zweite: sie sind alle intiligent genug die religion als grund für ihre macht wollenden taten vorzuschieben. das war schon immer so. und man solte auch endlich in europa klar machen das radikale islamisten mit der religion islam nichts aber auch rein gar nihts zu tun hat...
und die ganzen moslems die da rumlaufen wurde seit kindertagen immer nur erzählt wie schlecht die europäer sind.. das hat nichts mit dummheit zu tun.. hat hitler auch geshafft ganz deutschland gegen die juden aufzubringe. und niht ganz eutschland war dumm, denn die eingigen klugen welche sich wehren werden sich er nicht gegen die breite masse protestieren gehen...
Kommentar ansehen
09.02.2006 20:13 Uhr von diegoh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wert von Gold: schade nur, dass ein Kilo Gold (999er) laut aktuellem offiziellen Kurs nur 14.770,00 Euro wert ist.

Mehr aber nicht...so und wenn man jetzt ein wenig Kopfrechnen betreibt, kommt man vielleicht auf einen etwas niedrigeren Betrag als schwachsinnige 50.000.000

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?