09.02.06 11:51 Uhr
 564
 

Frankreich: Größter Heroin-Fund seit 30 Jahren

Schon am Freitag haben Zollbeamte bei der Durchsuchung eines Lieferwagens in Dünkirchen 13 Sporttaschen mit Heroin gefunden und beschlagnahmt. Der 32-jährige Fahrer des Lieferwagens war auf der Durchreise von Großbritannien in die Türkei.

Insgesamt wurde eine Menge von 305 Kilogramm im Wert von mehr als 12,2 Millionen Euro gefunden. Der letzte Fund von einer derartigen Größenordnung war 1972.

Die jetzt gefundene Menge an Heroin stellt Dreiviertel von dem, was normalerweise in Frankreich das ganze Jahr durch beschlagnahmt wird, dar.


WebReporter: Dream77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Frankreich, Fund, Heroin
Quelle: www.espace.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2006 14:12 Uhr von jacky87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hart Das ist doch einfach nur hart... der hätte doch damit rechnen müssen erwischt zu werden... na da fehlen einem nur die Worte

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?