09.02.06 09:44 Uhr
 358
 

Bayern versinkt im Schnee - Auch am Donnerstag kein Ende in Sicht

Nach Neuschneemengen der vergangenen Nacht von bis zu 50 Zentimeter kann auch am heutigen Donnerstag keine Entwarnung für den Osten Bayerns gegeben werden. So soll laut den Meteorologen auch heute nochmals die gleiche Menge an Schnee zur Erde fallen.

Nachdem bereits gestern in vier bayerischen Landkreisen (Passau, Deggendorf, Freyung-Grafenau und Regen) Katastrophenalarm ausgelöst worden war (ssn berichtete), wurde die Bundeswehr zu Hilfsarbeiten hinzugezogen.

Feuerwehr, Polizei, Soldaten und freiwillige Helfer haben die ganze Nacht Dächer von den Schneemassen befreit. Heute und am morgigen Freitag sind die Schüler im bayerischen Landkreis Freyung- Grafenau vom Unterricht befreit.


WebReporter: alienantfarm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Ende, Schnee
Quelle: www.datenzalat.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 09:03 Uhr von alienantfarm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neuschneemengen von 50 Zentimeter sind in Bayern nichts ungewöhnliches, allerdings nicht in so kurzer Zeit. Um so mehr Schnee fällt, um so höher ist später auch wieder die Hochwassergefahr, wenn das Abtauen und starke Regenfälle zusammen kommen ...
Kommentar ansehen
09.02.2006 09:58 Uhr von SPINNERDELUXE2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin zur zeit in münchen hier hat es gestern zwar auch kurz wie sau geschneit aber zum glück nicht so wie in manchen teilen bayerns schon heftig sowas
Kommentar ansehen
09.02.2006 22:48 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und hier (wo auch immer das sein mag): tuts immer abwechselnd regnen und schneien, regnen und schneien, regnen und schneien...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?