09.02.06 09:41 Uhr
 1.612
 

Sony kündigt Preissteigerungen für die neuen Blueray-DVDs an

Der Filmriese Sony Pictures hat in den USA die Preise für seine kommende Generation an DVDs, die so genannten Blueray-DVDs, bekannt gegeben. Fest steht, dass die neuen Silberlinge 15 % teurer werden, als die konventionellen DVDs.

Dabei hat Sony sogar schon einen preislichen Rahmen vorgegeben. Ältere Filmtitel werden 17,95 Dollar kosten und Neuerscheinungen bzw. neuere Filme sollen für 23,45 Dollar über den Ladentisch gehen.

Weiterhin hat Sony mitgeteilt, dass es nicht geplant sei, die Titel nach einer gewissen Zeit mit Preissenkungen zu versehen. Das bedeutet, dass die HD-DVDs aus dem Haus Sony nicht als Budget erhältlich sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Sony
Quelle: german.imdb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 10:07 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesalzene Preise: Na ob man sich damit viele Freunde machen wird? Es ist ja schließlich kein größerer Aufwand eine Blu-Ray-DVD oder HD-DVD zu erstellen als bei einer DVD. Das war bei den VHS noch was ganz anderes. Mechanische Kassetten, enormer Aufwand beim vervielfältigen....usw. Und wofür? Für ein im Vergleich zur DVD riesiges Medium, für schlechte Bildqualität, für einorme Abnutzung wenn mans ein paar Mal durch den Videorecorder gejagt hat.

Was natürlich wieder reingeholt werden muß sind die Entwicklungskosten, und die werden erwartungsgemäß auf den Kunden abgewälzt. Der Kunde ist ja schließlich daran schuld daß alle paar Jahre was neues auf den Markt kommen muß.

Aber was wird so toll sein an den neuen Medien? Ein besserer Kopierschutz wird dabei sein!!! Besserer Bildqualität?? DVD ist ja schon toll was die Qualität betrifft, und bei den herkömmlichen TV-Geräten wird sich wohl kaum noch ein besseres Bild über die Mattscheibe flimmern.
Kommentar ansehen
09.02.2006 10:50 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja 17,95 USD sind nicht die Welt: Das sind ca. 14.95€ (ich geh mal von 1,20 USD für 1€ aus).

Soviel zahlt man heute in Deutschland für eine ältere DVD. Die neuesten Filme kosten in Deutschland ca. 17,99€.
Ihr könnt euch ja ausmalen, was dann eine HD-DVD in Deutschland kosten wird.

Also ich habe mir vor einem Jahr meinen ersten DVD Player gekauft und habe nicht vor mir einen HD-DVD-Player zu kaufen. Der einzige Nachteil bei den heutigen DVDs ist, dass die Special Features auf eine Extra DVD müssen.
Kommentar ansehen
09.02.2006 11:04 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche News: SOny entwickelt das BluraySystem also heisst das BD´S. HD DVD sind ein Konkurrenzprosukt von Toshiba. EIn gravierender Fehler des NEwsschreiber !
Kommentar ansehen
09.02.2006 11:33 Uhr von WooMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich frage mich sowieso reicht den die DVD-Qualy nimmer oder was? Ältere Filme wie z.B. Ace Ventura oder die nackte Kanone erschienen für die DVD sowieso in einer nicht gerade guten Qualy als es mit der DVD möglich wäre auf der HD-DVD werden die dann auch nicht besser aussehen! Klar es bleibt mehr Platz für Extras und z.B. Trilogien à la Matrix und Herr der Ringe könnte gemeinsam auf einer HD-DVD untergebracht werden, aber ansonsten sehe ich momentanerweise keinen weiteren Aspekt für den Wechsel.
Kommentar ansehen
09.02.2006 11:36 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@peppie2k: Seit wann kann man die amerikanischen Verbraucher Preise einfach mittels Umrechnungskurs umrechnen?
Falls das jetzt so sein sollte freue ich mich schon auf endlich bezahlbare Sportsachen.
Kommentar ansehen
09.02.2006 11:47 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@torix: Das war nur der Preis, OHNE Deutschland-Aufschlag. Also kannst du davon ausgehen, dass ein älterer Film ca 17-18€ kosten wird.
Kommentar ansehen
09.02.2006 12:48 Uhr von DjNDB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind die Großhandelspreise!!! Was der Endverbraucher zahlen muß steht noch nicht fest. Desweiteren hat kantonanton recht, es geht bei sony um Blu-ray, nicht um HD-DVD.
Kommentar ansehen
09.02.2006 13:10 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
40DM: für ne läppige scheibe und einen ausgelutschten film womit ihre produzenten schon mehr als genug geld verdient haben. na prima, sowas unterstützen wir gerne !
Kommentar ansehen
09.02.2006 14:37 Uhr von Zuckerfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorschlag: Wer´s niht glaubt, was es bringen soll gehe bitte in den nächsten Elektronifachmarkt, der _echte_ HD-TV Geräte mit _echten_ HD-TV Filmen ausstellt. Dann guckt da einmal aufs Bild und dann mal auf nen normalen großen Fernseher...
Ich war auch nie ein Freund von HD-TV weil die Einführung noch enorm am Geldbeutel zehren würde (zu mindest bei mir zu hause) und trotzdem muss ich zugeben, dass es wirklich klasse aussieht, wenn es voll ausgenutzt wird.

Ansonsten kaufe ich zwar viele DVDs aber nicht für >20€. Wenn´s so teuer wird lass ich´s halt - so viel Zeit zum Filme gucken hab ich eh nicht, dass sie das viele Geld dann noch rentieren würde.
Kommentar ansehen
09.02.2006 14:55 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zuckerfrei: Und wenn du da schon im Laden stehst gehe mal drei Meter weg vom Display und siehe da, der Unterschied ist weg. (Ausnahmen bestätigen die Regel, und Ausnahme heißt hier Display mit einer Diagonale > 1,2m)
Abgesehen davon kannst du nicht die TVs vergleichen bei denen irgend nen TV Sender eingestellt ist (ist ja meist so in den Märkten). Das muß dann schon nen DVD Vergleich sein. Und bitte eine DVD wo die Qualität nicht künstlich herabgesetzt wird wie beispielsweise bei den tollen Premiere Tests :D (DVBS qualität senken so dass die HDTV Tester schön brav sagen, dass das Bild besser ist. Har Har)
Kommentar ansehen
09.02.2006 15:05 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WooMaker: Ein Teil von HdR mit DD5.1 in 1080i nimmt 19 GB ein
Nimmt man jetzt noch DTS Sound, frisst es noch ein paar GB mehr

Heutige HDTV Geräte sind eh Schrott, da, wie es auf den Geräten zu lesen ist, es sich um HD-Ready handelt, dass heisst um eine Darstellung von 720p/i.
Richtige HDTV sind bedeutend teurer.

Warum zur Hölle der hohe Preis?
Erst soll ich ins Kino für 8 € pro Person mit Popcorn und Cola (=6€) was bei 2 Personen min. 28 € beseutet.
Dann soll ich mir noch die DVD holen (und bald auch noch die BRD, wobei ich als Standard Ausrüstung ein HDTV für 2000€ mit passender Anlage für 1000€.
Und falls die Filmindustrie nicht genug einspielt, wird nochmals alles angezogenund desweiteren sind eh immer die Raubkopierer schuld... :p

Die Herrstellungskosten der BluRayDisc sind doch eh nur ein Bruchteil....
Kommentar ansehen
09.02.2006 15:54 Uhr von graemer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Platz, gleiche Qualität: Ich verfolge zwischendurch die neuen technischen Gadgets und bei diesen Blaustrahlern kann ich jetzt keine bessere Bildqulität gegenüber einer normalen DVD entdecken. Die Encodierung entspricht immer noch MPEG2 und die Technik ist rückwärtskompatibel.

http://www.sonypictures.com/...

Ich denke, ausser mehr "Sicherheit" und einem Film, der nur noch läuft, solange die Lizenzdauer online aktiv ist, hat wirklich (ausser die Filmindustrie selber) niemand gewartet...
Kommentar ansehen
09.02.2006 17:29 Uhr von DjNDB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist immer noch voller Fehler :(: Kann das nicht mal jemand korrigieren, der englisch versteht und Fachkundig ist?

Die Scheibe heißt "Blu-ray disc", nicht "blue-ray-dvd".
Siehe auch: http://www.blu-raydisc.com/

"über den Ladentisch gehen" wird sie zu den genannten Preisen ebenfalls nicht, denn das "wholesale" in der Quelle steht für "Großhandel", genauer ein Verb davon, das wir im Deutschen meines Wissens nicht haben.

Ich empfehle die News bei http://www.heise.de/...
zu lesen. Da haben sie es nach anfänglichen Schwierigkeiten nun richtig wiedergegeben.
Kommentar ansehen
09.02.2006 20:25 Uhr von Dragostanii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
preise werden fallen: also wenn ich so nachdenke als ich das erstmal von dvd gehört habe war ich in der 7. klasse (1999) und da meinte unser klassen lehrer er hätte da sonn dvd tiel im auscheiben gewonnen mit nen laden preis von 1199DM undda sollen die filme auf cd ähnlichen teilen sein .....


kommt zeit wird billig da kann man sicher sein



fehler dürft ihr behalten

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?