09.02.06 00:19 Uhr
 63
 

1. Fußball-Bundesliga: Wolfsburg geht in Leverkusen unter

Vor etwa 20.000 Besuchern besiegte am Mittwochabend Bayer Leverkusen die Mannschaft vom VfL Wolfsburg klar mit 4:0 (1:0).

Quasi mit dem Pausenpfiff gingen die Gastgeber durch Dimitar Berbatow in Führung. Nach zehn Minuten Spielzeit in der zweiten Hälfte erhöhte Tranquillo Barnetta auf 2:0.

Innerhalb von fünf Minuten stand es dann durch Tore von Bernd Schneider (71.) und Ahmed Madouni (75.) 4:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Leverkusen, Wolfsburg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2006 21:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lehrstunde: fuer wolfsburg und wenn sie so weiterspielen sind sie eher im keller zu hause als sie glauben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?