08.02.06 21:29 Uhr
 126
 

Tennis: Weltverband ITF sperrt Mariano Hood wegen Doping

Vom Tennis-Weltverband ITF wurde jetzt gegen den argentinischen Doppelspezialisten Mariano Hood eine einjährige Sperre wegen Doping ausgesprochen, so der Verband am Mittwoch.

Bei ihm wurde das verbotene Verschleierungsmittel Finasterid nachgewiesen. Er wurde bereits bei den French Open in Paris am 31. Mai 2005 positiv getestet. Er spielt für den Düsseldorfer Rochusclub in der Bundesliga.

Im Haarwuchsmittel, das er seit einigen Jahren nehmen würde ist ein Bestandteil Finasterid, dieses ist aber seit 2005 eine verbotene Substanz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Doping, Weltverband
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Köln baut Todes-Vertragsklausel bei China-Deal für Anthony Modeste ein
Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 22:55 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: mich würde ja nur interessieren was verschleiert wurde. tennisspieler kiffen sich ja manchmal ganz gerne einen. im bekifften kopf rennen sie ja so gut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?