08.02.06 21:29 Uhr
 128
 

Tennis: Weltverband ITF sperrt Mariano Hood wegen Doping

Vom Tennis-Weltverband ITF wurde jetzt gegen den argentinischen Doppelspezialisten Mariano Hood eine einjährige Sperre wegen Doping ausgesprochen, so der Verband am Mittwoch.

Bei ihm wurde das verbotene Verschleierungsmittel Finasterid nachgewiesen. Er wurde bereits bei den French Open in Paris am 31. Mai 2005 positiv getestet. Er spielt für den Düsseldorfer Rochusclub in der Bundesliga.

Im Haarwuchsmittel, das er seit einigen Jahren nehmen würde ist ein Bestandteil Finasterid, dieses ist aber seit 2005 eine verbotene Substanz.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Doping, Weltverband
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 22:55 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: mich würde ja nur interessieren was verschleiert wurde. tennisspieler kiffen sich ja manchmal ganz gerne einen. im bekifften kopf rennen sie ja so gut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?