08.02.06 20:54 Uhr
 564
 

Frankreich: 33-Jährige missbrauchte über 6.700 mal den Feuerwehrnotruf

Demnächst muss sich eine 33-jährige Französin vor dem Gericht in Bordeaux verantworten, da sie seit Anfang 2005 exakt 6.749 Notanrufe bei der Feuerwehr tätigte und in den meisten Fällen sofort wieder auflegte, sobald sich ein Feuerwehrmann meldete.

Der Feuerwehrmann Jean-Paul Larrouy-Castera berichtete, dass diese Telefonbelästigungen manchmal eine ganze Stunde lang andauerten. Sie war bereits wegen einer ähnlichen Angelegenheit im Jahr 2004 verurteilt worden.

Nun soll sie zunächst von einem Psychiater auf ihre Schuldfähigkeit untersucht werden. Wegen dem Missbrauch der Notrufeinrichtung droht ihr eine Haft von bis zu einem Jahr sowie die Zahlung von einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Feuer, Feuerwehr
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 20:47 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Dame ist bestimmt krank und braucht eine Therapie. Vielleicht als Beifahrerin in einem Feuerwehrauto?
Kommentar ansehen
08.02.2006 21:27 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne, ne, die Frau war bestimmt nur spitz, man stelle sich vor, sie ruft an und eine Stimme ertönt: "Hall´o`, ici le service des pompiers...."
Kommentar ansehen
09.02.2006 08:53 Uhr von Sylph.Undine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht arbeitet auch ihr Mann dort und sie wollte sicher gehen, dass er keine Zeit hat, sie mit seiner Kollegin zu betrügen xD

Oder sie ist Pyromanin -g-
Kommentar ansehen
09.02.2006 09:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sauerei: missbrauch eines feuermelders. der arme feuermelder. und 6.700 mal. *schluchz*
hat jetzt sicher zeitlebens psychische probleme.

ab in den knast und wenn sie sich nach der seife bückt weiß sie wie das ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?