08.02.06 16:47 Uhr
 2.545
 

Google gewinnt Bieterwettstreit und wird mit 100 Mio. Dell-PCs ausgeliefert

Bis zu eine Milliarde US-Dollar wird Google investieren müssen, damit seine Desktop-Suche und die Google-Toolbar künftig auf allen Dell-PCs vorinstalliert wird.

Wie das "Wall Street Journal" berichtet, hat sich Google gegenüber den Konkurrenten von Microsoft und Yahoo mit dem besten Gebot durchgesetzt. Einen ähnlichen Deal hatte Google bereits mit Hewlett-Packard abgeschlossen.

Der Platzhirsch unter den Suchmaschinen befürchtet vor allem Konkurrenz durch die implementierte Microsoft-Suche im neuen Internet Explorer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, 100, Dell, Bieter
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 16:56 Uhr von unzelfunzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja die suche von microsoft is schon irgendwie stark beschränkt....

ich lad mir jedenfalls den neuen ie unter garantie nicht runter, wer weiss welche böshartigen spielzeuge billy boy da wieder implementiert hat :)
Kommentar ansehen
08.02.2006 17:56 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ unzelfunzel: Na na na, ned schon wieder über MS bzw. den Internet Explorer schimpfen ;-) Unser Billy Boy wirds scho richten....so wie er es braucht.

Bzgl der News: 100 Mio. PC-User mit Google-Software zu beglücken?? Ist das nicht was man bei MS immer anprangert? Mir wärs ja egal wenn so a Google-Teil auf meinem Rechner wäre, aber genauso egal ist es mir bei MS.

PS: MS rulez :-)
Kommentar ansehen
08.02.2006 19:48 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht irgendwie ein bisschen zu spät? Es erscheint ja bald IE7, da ist doch schon die Google-Suche integriert, oder?
Kommentar ansehen
09.02.2006 00:23 Uhr von tgif.nl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch ein Grund keine Dell PCs zu kaufen Dell PCs waren schon immer Schrottkisten aus Plastik, jetzt wird noch der Inhalt Schrott - Wenn ich ein PC kaufe, will ich dass sie entsprechend leer ist bzw. nur mit MS und Hersteller Software - aber sicher kein Software von Drittanbieter.

Erster Schritt mal kräftig deinstallieren...
Kommentar ansehen
09.02.2006 02:02 Uhr von CyrusDaVirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"leer ist bzw. nur mit MS": NUR ist nen falsches wort. Sollte dir klar sein!

Google kämpft da ums weitere ueberleben.
Kommentar ansehen
09.02.2006 09:08 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tgif.nl: wenn du bischen Ahung von PC hast, dann mach ihn komplett neu. Die meisten "Fertig-PC´s" die ich kenne, liefern 3 CD´s/DVD´s aus.

1.) Recovery CD (Fürs Os)
2.) Treiber-CD
3.) Belagen-Software-CD

Neumachen ist meist einfacher als den Mist von Hand zu killen.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Ich baue mir mein PC selbst zusammen, JEDE Komponente bei einzeln bei div. Händlern besorgt. ;)
Kommentar ansehen
09.02.2006 09:11 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tgif.nl: Ähm, kannst Du Deine wahnwitzige Behauptung auch irgendwie untermauern?
Seit wann sind Dell-PCs "Schrottkisten aus Plastik"?!
Ich hab meinen Dell seit nun knapp 4 Jahren (2,54Gig Pentium und 512MB Ram) und hatte von der Hardware her NIE Probleme. Im Gegenteil: Die Kiste ist der beste Rechner, den ich bisher hatte!
Äußerst stabil gebaut, Top-Hardware drin, sehr benutzerfreundlich wenn man selbst rumschrauben/aufrüsten will u.s.w...noch dazu leistungsstark und vergleichsweise leise.

Und nu gib mir bitte mal wenigstens ein Argument, welches Deine Behauptung untermauert....danke...

MfG
~Ben~
Kommentar ansehen
10.02.2006 16:20 Uhr von badboy1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@First PC Aid und @beny3176: @First PC:
Ja klar. MS baut ne Google suche in den eigenen Explorer ein und nicht die von MSN. Was hast´n du für Vorstellungen von deinem Leben???

@beny3176:
Schön, was du da grad sagst. 2,54 GHz und 512 mb RAM. Das beweist, dass du keine Ahnung hast. Um dein System richtig auszulasten bräuchtest du mindestens die doppelte Menge RAM!
Kommentar ansehen
12.02.2006 18:26 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@badboy1987: *looooool*
Meinst das weiß ich nicht?!
Ich hab ja auch nicht gesagt, dass ich die Kiste momentan auch noch so bestückt habe.
Wollte damit nur sagen, dass ich ihn bereits damals mit dieser Ausstattung erworben habe (waren damals ziemlich die ersten mit derartiger Leistung)

Selbstverfreilich hab ich den seit längerem mit 2x 1GB Ram Riegeln laufen, ganz blöde bin ich auch nich ^^

Mein Posting war bloß dazu gedacht, die Aussage bzgl. nur "Plastik-" und "Schrott-" PCs zu wiederlegen.

Zu Deiner Info: Bin gelernter Fachinformatiker - Systemintegration, seit ich etwas technisches Verständnis habe am PC aktiv und hab mir mittlerweile nicht nur einen Rechner komplett selbst zusammen geschraubt....denk also schon dass ich "etwas" Ahnung hab ^^


MfG
~Ben~

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?