08.02.06 16:04 Uhr
 255
 

Vogelgrippe: Die Geflügelseuche ist jetzt auch in Afrika ausgebrochen

Die Weltorganisation für Tiergesundheit teilte nun mit, dass sich die Vogelgrippe nach Afrika, genauer gesagt bis nach Nigeria, ausgebreitet hat. Die Behörden haben bereits erste Maßnahmen ergriffen, um der Tierseuche Einheit zu gebieten.

Experten befürchten nun eine weitere Ausbreitung der Vogelgrippe in Afrika. Das Virus könnte sich schnell ausbreiten, da viele Afrikaner mit dem Geflügelvieh zusammen in einer Hütte leben.

Bereits vergangene Woche waren in Nigeria angeblich zehntausende Hühner an der Geflügel-Cholera verendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Afrika, Vogel
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen
Hoffnung bei Makuladegeneration: Antikörper könnte Sehverlust eindämmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 16:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann´s nicht mehr hören: vogelgrippe hier, da, dort, da drüben, eigentlich überall. panikmache ohne ende. selbst hierzulande ist die angst davor unnötig geschürt worden. das alles gerät in vergessenheit wie damals die panikmache wegen bse.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?