08.02.06 15:09 Uhr
 81
 

Mexiko: Protestkundgebung gegen die USA vor dem Sheraton Hotel

Am Dienstag kam es vor dem Sheraton Hotel in Mexiko City zu einer Kundgebung. Kubanische Regierungsbeamte, die dort an einer Energiekonferenz teilgenommen hatten, hatten zuvor auf Geheiß der US-Regierung ihre Zimmer räumen müssen (ssn berichtete).

An die 30 Demonstranten blockierten bei der Kundgebung den Eingang des Hotels, das eine Filiale einer amerikanischen Unternehmensgruppe ist. Sie riefen "Yankees raus" und schwenkten kubanische Fahnen.

Andres Manuel Obrador, Präsidentschaftskandidat bei den diesjährigen Wahlen in Mexiko, bezeichnete die Räumung, die USA bezogen sich dabei auf das Embargo Kubas, als geschmacklos. «In unserem Land können keine ausländischen Gesetze angewandt werden.»


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Protest, Hotel, Mexiko
Quelle: localnewsleader.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 14:25 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus dem Possenspiel wird immer mehr ernst. Das Pikante an diesem Vorfall: Die Protestanten verteidigen eine Konferenz, die mit US-Privatunternehmern aus dem Energiesektor, die Ölförderung vor Kuba vorantreiben will.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?