08.02.06 14:58 Uhr
 2.084
 

Fax an die Bahn - Statt bei der Betreuung landeten Kunden bei einem Gay-Chat

Ein Bürger aus Köln wollte ein Fax an die Kundenbetreuung der Bahn senden. Er bekam jedoch eine Ansage für einen Gay-Chat zu hören. Der Mann verglich die Nummer mit der auf dem Briefbogen des Unternehmens, er hatte sich nicht verwählt.

Der Betroffene ließ es einen Kollegen versuchen. Doch dieser bekam ebenfalls die Ansage zu hören: "Hi! Und willkommen bei Gay-Chat, Deutschlands größtem Gay-Karussell. Hier treffen sich Gay-Männer und Gay-Boys für nur 0,12 Cent pro Minute."

Bahn-Pressesprecher Frank Gassen-Wendler überzeugte sich ebenfalls davon. Nun soll herausgefunden werden, warum die falsche Nummer auf dem Briefkopf stand. Man geht derzeit von einem Tippfehler aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Kunde, Chat
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 15:01 Uhr von Troll-Collect
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da werden sie bestimmt: auch betreut.
Kommentar ansehen
08.02.2006 15:29 Uhr von babbada
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
0,12 Cent: so billig?
Kommentar ansehen
08.02.2006 15:44 Uhr von Serinas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL ^^: das erspaart sicher viel Arbeit ^^
Kommentar ansehen
08.02.2006 16:11 Uhr von erchen37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux]: [edit;silence_sux: spam entsorgt]
Kommentar ansehen
09.02.2006 11:59 Uhr von kandie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da werden sicher Köpfe dafür Rollen. Der Arme Mitarbeiter der nun seine Papiere holen kann :-)
Kommentar ansehen
09.02.2006 14:34 Uhr von Macgreg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gay-Bahn? nicht mehr lange, dann wird der Gay Chat weniger kosten als die Hotline der Bahn...
Kommentar ansehen
09.02.2006 18:50 Uhr von eastman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bessere Kundenbetreuung: Wer weiss, vielleicht bekommt man ja über den Gay-Chat kompetentetre Kundenbetreuung, als bei der Bahn-Hotline? Schließlich haben ja schon viele Tests gezeigt, dass kaum ein Bahnmitarbeiter durch das Tarifsystem durch blickt.

Es könnte ja sein, dass der Gay-Chat ja zum Bahnfahrer-Chat umgewidmet werden soll - ist ja vielleicht ne Marktlücke
Kommentar ansehen
06.08.2007 01:29 Uhr von Dialogmonster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mehrwert: Das iss doch mal echter Mehrwert *lach*...

Endlich mal ein Schritt in die richtige Richtung bei der DB -lol-...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?