08.02.06 13:23 Uhr
 474
 

Gisele Bündchen versucht sich als Schauspielerin im neuen Asterix-Film

Das brasilianische Topmodel Gisele Bündchen wird eine griechische Prinzessin im neuen Asterix-Film "Asterix bei den Olympischen Spielen" mimen.

Der Film kommt voraussichtlich erst im Dezember nächsten Jahres in die heimischen Kinos. Die Produktionskosten werden mehr als 70 Millionen Euro betragen.


WebReporter: ElizabethCatlett
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Schauspieler, Schau, Gisele Bündchen, Asterix
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt
Neuer Bildband von Topmodel Gisele Bündchen soll 600 Euro kosten
Topmodel Gisele Bündchen zeigt sich splitternackt auf "Vogue"-Cover

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 07:43 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte nicht! Trotz fortgeschrittenen Alters mag ich die Asterixfilme noch sehr, aber bitte nicht mit der Besetzung!
Kommentar ansehen
09.02.2006 08:14 Uhr von Himeros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Comics: sind viel besser. Man kann die einzelnen Abenteuer 20mal lesen und findet immer noch irgendwo ein neues Detail auf den Bildern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt
Neuer Bildband von Topmodel Gisele Bündchen soll 600 Euro kosten
Topmodel Gisele Bündchen zeigt sich splitternackt auf "Vogue"-Cover


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?