08.02.06 12:57 Uhr
 2.077
 

Klarmobil: TV-Werbespot in der Kritik

Der Rendsburger Mobilfunk-Discounter klarmobil.de wurde vom Deutschen Werberat wegen Verharmlosung des Handy-Diebstahls öffentlich gerügt und zur Absetzung dieses Spots aufgefordert.

In dem Spot wird gezeigt, wie Passanten das Handy von einem Gorilla entrissen wird, gefolgt von dem Spruch: "Das Handy besorgst du dir, wo du willst - die günstige Karte bei klarmobil.de."

Der Spot suggeriert nach Ansicht des Werberats den Kindern und Jugendlichen, dass es völlig normal sei, ein Handy zu klauen. Die Rüge bezieht sich auch auf den Online-Auftritt des Unternehmens, da dieser Spot dort zum Herunterladen angeboten wird.


WebReporter: press2006
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Kritik, Werbespot
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 12:06 Uhr von press2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig überzogene Reaktion. Als ob jeder Jugendliche auf die Strasse rennt um ein Handy zu klauen, nur weil er diesen Spot gesehen hat.
Kommentar ansehen
08.02.2006 13:01 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moralapostel Also ich sehe hier nichts verwerflicher.

Wenn ich mir den wiederlichen Hornbach "da steckt dein Herz drin" Werbespot anschaue, der ja wirklich nur eckelerregend ist, dann verstehe ich nicht, wieso man hier eingreift und dort nix tut. Die Sache hier ist eher witzig, während ich die Hornbach Werbeleute für Psychopathen halte.

Lätta-Nackte-Titten-Werbung ist ja auch tausend mal schlimmer ...
Kommentar ansehen
08.02.2006 13:06 Uhr von Hinkelstein2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist absolut korrekt: denn das ist eine indirekte Anstiftung zum Begehen eienr Straftat. Hier wird dazu aufgerufen, Handys aus der Hand zu reißen - also ein Diebstahl! Zwar ist es sehr subtil, aber genau so kann man das sehen und das ist eben strafbar. Es geht hier nicht um Ekel-Werbung oder sowas. Aber das Handy zu klauen (bzw. noch schlimmer, es ist ja ein Überfall) ist eben NICHT in Ordnung. Und damit muss der Spot zumindest entschärft werden.
Kommentar ansehen
08.02.2006 13:41 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So weit ich weiss: muss diese News Wochen alt sein, weil Klarmobil senden schon seit Wochen vom Spot nur noch das Ende, der Diebstahl ist nicht mehr zu sehen. Damals war auch eine News hier gepostet worden.
Kommentar ansehen
08.02.2006 13:44 Uhr von killozap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News-ID 596844 |: und nocheinmal vom 03.02.2006...
Ein paar News zuviel zu diesem Thema
Kommentar ansehen
08.02.2006 22:32 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn schon, denn schon: Klarmobil ist eine Tochter der Mobilcom AG. Und hat ihrem Sitz genau wie ihre Mutter in Büdelsdorf, nicht in Rendsburg.
Kommentar ansehen
08.02.2006 22:32 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: das kannst du als Autor nicht wissen, es sei denn du kommst auch der Region wie ich ;). Also die Quelle ist natürlich falsch...
Kommentar ansehen
09.02.2006 00:10 Uhr von K-Jah West
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja bin ja net sicher: aber war des net überall so????

bei action filmen bei computer games und bei der anderen gewallt in den medien frag ich mich was wollen die!! mir wers lieber wenn mir das handy geklaut wird (was ich aber auch verurteile is ja nicht richtig) anstatt das jemand zu mir in die arbeit schule oder park... hinrent mit der waffe in der hand und mich oder andere niedermetzelt niedermetzelt
Kommentar ansehen
10.02.2006 03:11 Uhr von Karrus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@K-Jah West: schon mal was von altersfreigabe gehört? indizierung? zensur? ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?