08.02.06 13:53 Uhr
 2.039
 

Brillenglas bei Schlägerei im Auge zerdrückt

Gestern begann der Prozess gegen einen 58-jährigen Fernfahrer, der am 6. Juli 2005 einen Pfälzer verprügelt haben soll. Der Brummi-Fahrer gab zu, acht Bier (je 0,5 Liter) im Rasthof Hinterweidenthal (Landkreis Pirmasens/Südwestpfalz) konsumiert zu haben.

Nach einem insgesamt sehr unglücklichen Tag habe er dort übernachten wollen. Da ihn der Alkohol jedoch aufputschte, wurde er zu der weiblichen Bedienung bald sehr anzüglich und zudringlich - was ein Ortsansässiger nicht duldete und eingriff.

Nach mehreren verbalen Attacken schlug der Trucker zu und zerrieb das inzwischen kaputte Brillenglas im Auge des Opfers. Danach legte er sich Schlafen. Dem Geschädigten musste der Glaskörper des Auges entfernt und durch einen künstlichen ersetzt werden.


WebReporter: Hinkelstein2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auge, Schlägerei, Schläger, Brille
Quelle: www.pirmasenser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2006 12:59 Uhr von Hinkelstein2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, immerhin hatte der Täter noch 1,64 Promille, als ihn unsere "Freunde und Helfer" festnahmen - aber auch hier hat er sich stark gewehrt.
Und da behauptet unsere Regierung immer noch, Zigaretten seien schädlich und Alkohol nicht so sehr ... Von einem Raucher hab ich solche Ausfallerscheinungen noch nie erlebt!
Kommentar ansehen
08.02.2006 13:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der raucher: hätte ihm die kippe im auge ausgedrückt
:-))
Kommentar ansehen
08.02.2006 14:02 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auge was, Auge wie? "Dem Geschädigten musste der Glaskörper des Auges entfernt und durch einen künstlichen ersetzt werden."

Der Glaskörper des Auges ... und dann auch noch durch künstlichen ersetzt?

Hatte er schon vorher ein Glasauge? Oder wie?

Das ist irgendwie mussverständlich.

Ich nehme an, der Mann hat das Glas ins Auge bekommen, diese Wurde aus dem Auge entfernt und das Auge musste durch ein Künstliches ersätzt werden.

Aklohol schützt vor Strafe nicht!
Kommentar ansehen
08.02.2006 14:04 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raucher nicht! Solange er seine Zigaretten hat, vielleicht nicht.
Wenn er aber keine mehr hat und er nach ca. 5min nicht mehr weiß, wie er es ohne Zigarette weitere 5min aushalten soll, kann so ein Raucher auch locker mal jemanden umbringen, wenn man ihm sein Suchtmittel nicht gibt- SSN-Meldung vor ca. 2 Monaten...
Erstochen wegen einer Zigarette.
Kommentar ansehen
08.02.2006 14:25 Uhr von shagrath87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pruegeljoschka: das mit dem "glaskörper" ist schon richtig ;)


http://upload.wikimedia.org/...
Kommentar ansehen
08.02.2006 14:27 Uhr von (]CO²[)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu langsam: Mist, war zu langsam.

Der Glaskörper kann seit ien paar Jarhen durch ein Implantat ersetzt werden. Wobei Glasaugen im allgemeinen auch nicht als "Glaskörper" bezeichnet werden.
Kommentar ansehen
08.02.2006 14:37 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke finde es aber trotzdem Missverständlich bennant von der Wissenschaft. Was hat der Glaskörper mit Glas oder Körper zu tun? Das innere (leere) des Auges ist damit gemient, oder? Dafür kann der Autor aber ja nix, sehe ich ein^^
Kommentar ansehen
08.02.2006 15:21 Uhr von Frank White
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es nervt!!!! Das zeigt mal wieder,das alkohol die gefärlichste droge unserer gesellschaft ist weil sie ganz klar unterschätz wird.





Frank White
Kommentar ansehen
08.02.2006 15:22 Uhr von gruenbaerchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaskörper: der glaskörper heißt glaskörper, weil er durchsichtig wie glas ist und die flüssigkeit im inneren die lichtstrahlen auf die netzhaut lenkt und bricht. das wurde halt früher, als man noch nicht molekular über das leben bescheid wußte, als glaskörper benannt weil es eben durchsichtig ist und das licht durchläßt, wie glas halt. und diese bezeichnung wurde einfach übernommen und erhalten. wozu umbenennen wenn jeder weiß was gemeint ist :)
Kommentar ansehen
08.02.2006 15:46 Uhr von Carone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PruegelJoschka: der glaskörper ist der teil ,der weiß ist. er ist mit einer art gallerte gefüllt, die es ermoglicht, dass das licht auf die netzhaut trifft.
Kommentar ansehen
08.02.2006 16:11 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Täter bleibt straffrei !! So, ich glaube mal das bei unserer Deutschen Gesetzgebung der Fall so "bestraft" werden wird, das Täter entweder ein Entschuldigungsbrief oder 100 Euro für eine gemeinnützige Org. spenden muss, weil der ARME KERL DOCH UNTER DEM EINFLUSS VOM BÖSEN ALKOHOL STAND!!! Und der Alkohol macht nunmal unzurechnungsfähig, da kann doch der arme Trucker nix dafür !!!!!!!! Der hat nur im AFFEKT gehandelt.

Ähnliches hatten wir ja schon. Straffreie Vergewaltigungen, weil eben im AFFEKT ... tzzzz BAAAAA ..... zum kotzen sowas ......

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?