08.02.06 08:41 Uhr
 353
 

Winamp birgt ein Sicherheitsrisiko - jetzt updaten

Man sollte auf einer Website eingebettete Playlists beachten. Diese werden sofort von Winamp aufgerufen und Software installiert sich wie von Geisterhand.

Der Browser-Hijacker Looking-For.Home und die vorgebliche Antispyware SpySheriff präsentieren dem Anwender zahlreiche Schadprogramme, u. a. Viren, Spyware. Dies geschieht, um ihn zum Kauf kostenpflichtiger Software (SpySheriff) zu bewegen.


WebReporter: frenspa
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 23:06 Uhr von frenspa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte solche Abzocke unterbinden!
Ein Freund hat damit schon negative Erfahrungen gemacht. "Spysheriff" läd Viren u.a. auf den PC und legt ihn lahm.
Niemals anwenden!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?