07.02.06 19:00 Uhr
 12.247
 

USA: 17-Jähriger bewahrte seine Lebensretterin vor dem Erstickungstod

Kevin Stephan aus Buffalo hat eine ihm zunächst unbekannte Frau im Restaurant mit dem "Heimlich-Griff" vor dem Erstickungstod gerettet.

Wie sich anschließend herausstellte, hatte der 17-Jährige durch sein beherztes Eingreifen ausgerechnet der Frau geholfen, die ihm selbst vor sieben Jahren das Leben rettete. Damals hatte er bei einem Baseball-Spiel den Ball auf die Brust bekommen.

Sein Herz setzte nach dem Aufschlag aus. Die zufällig anwesende Krankenschwester Penny Brown ergriff die lebensrettenden Maßnahmen. "Es ist mir fast zu unheimlich", meinte die gerettete Lebensretterin zu dem Zufall.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Leben, Lebensretter, Erstickung
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 19:40 Uhr von Tchijf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass :D: Sowas nenn ich mal Schicksal....und wenn mir jetzt nochmal einer kommt mit Zufälle gibts, dem schlag ich auch nen baseball in den magen ;)
Kommentar ansehen
07.02.2006 19:54 Uhr von (O-O)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
x-factor: kriegt man von xfactor eig geld wen man den sowas sendet?
Kommentar ansehen
07.02.2006 19:58 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt doch soviel Millionen Leute.. da kann sowas doch mal passieren ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2006 20:29 Uhr von wise_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja genaugenommen gibts mehr als 7 mrd. leute^^


zufälle gibts *lol*
Kommentar ansehen
07.02.2006 21:10 Uhr von Rainbringer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja sagen wa mal 6,5 Mrd. Leuts: herrlich dass sowat passiert

mfg Rainbringer
Kommentar ansehen
07.02.2006 21:40 Uhr von 4RN3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zufälle gibt`s Zufälle gibt`s.
Kommentar ansehen
07.02.2006 21:49 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wie klein die welt doch ist
Kommentar ansehen
07.02.2006 22:05 Uhr von flyingdog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ironie des schicksals, oder Weiß nicht ob es so nen heftigen Zufall gibt. Das kann ich mir fast nicht vorstellen. Wenn ich solche News lese, glaube ich fast an das Schicksal. Was meint ihr? ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2006 22:08 Uhr von Hotfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tchijf: ok, abgemacht....

ich stell mich dann da hin mit meinem handschuh und fisch die bälle weg, die du schlägst wirfst oder sonst wie beschleunugst ;-)))
du darfst auch derne einen von meinen beiden schlägern benutzen, du darfst dir dann aussuchen, ob du mit holz oder alu schlagen willst. ;-)))

spaß beiseite. das ist wirklich schon ein starkes stück, das man seinem lebensreter selber das leben retten draf.
Kommentar ansehen
07.02.2006 22:13 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die beiden vorfälle nun zigtausend kilometer voneinander entfernt stattgefunden hätten, wäre es wirklich ein fast unglaublicher zufall und dann kann vielleicht über die zahl 6,5 milliarden nachdenken.
ABER: beide vorfälle passierten anscheinend in buffalo, zumindest steht weder in der news noch in der quelle etwas gegenteiliges. und die stadt buffalo hatte im jahr 2000 etwa 293.000 einwohner. und davon ausgehend, dass sich das seit dem nicht stark geändert hat, ist der zufall gar nicht sooo groß.
Kommentar ansehen
07.02.2006 22:33 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Faszinierend: Was die Krone alles weis !
Bin beeindrukt. Aber warum
Steht denn dass unter New York ?
Oder is Buffalo in New York ?
Kommentar ansehen
07.02.2006 22:44 Uhr von frenspa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schöne news: Solche news gefallen doch!
Darüber freuen sich die Betroffenen und der Rest der Welt..
Kommentar ansehen
08.02.2006 00:07 Uhr von MentorBC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm ja Ich als Österreicher würde die Glaubwürdigkeit der Krone ungefähr mit der der Bild in Deutschland vergleichen..
Kommentar ansehen
08.02.2006 00:08 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlichlkeit dürfte ähnlich wie beim: sechser im lotto sein und
ZUFÄLLE gibsts eh net :-)
Kommentar ansehen
08.02.2006 04:06 Uhr von CyrusDaVirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tränen in den augen: prust
Kommentar ansehen
08.02.2006 09:44 Uhr von schlabber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buffalo hat 1.5 Millionen Einwohner (beim googeln gefunden, dass Buffalo die 260. größte Stadt der Welt ist *g*)

... aber angesichts Tatsache dass die Dame als Kinderkrankenschwester natürlich einem verunglückten Kind sofort hilft ....ist das ganze doch sooo ungewöhnlich nicht.

Mehr als ein " Ts,ts...Zufälle jibbets...." entlockt mir das auch nicht.

.
Kommentar ansehen
08.02.2006 09:45 Uhr von Archibaldo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was um Himmels Willen ist ein "Heimlich-Griff"? Hat von Euch schon mal jemand etwas von diesem ominösen "Heimlich-Griff" gehört?

Vielleicht bin ich ja doof, ohne es zu wissen...?

Archi
Kommentar ansehen
08.02.2006 09:52 Uhr von Lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.02.2006 10:00 Uhr von Archibaldo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lostscout: danke, bin ich wieder etwas schlauer

:-)
Kommentar ansehen
08.02.2006 10:00 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die beiden sind: quitt....

archibaldo

nein ich denke nicht das du blöd bist... aber den heimlich griff.. den sollte man schon kennen...
Kommentar ansehen
08.02.2006 10:07 Uhr von impostor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ flyingdog: Wenn ich solche News lese, glaube ich fast an das Schicksal. Was meint ihr? ;-)

Ich nicht
Kommentar ansehen
08.02.2006 10:18 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ schlubber: kann mir schon vorstellen dass es in den u.s.a. mehrere orte namens buffalo gibt.
diese news ist aber in der rubrik "regionen / vereinigte staaten / new york" erschienen ist, und deshalb gehe ich davon aus, dass damit buffalo im staate new york gemeint ist. und dieses buffalo hat nun mal nur knapp 300.000 einwohner (liegt bei den niagarafällen am erie-see). die größe des dazugehörigen roten kreises in meinem atlas sagt mir auch, dass die einwohnerzahl zwischen 100.000 und 500.000 liegt.

und nun meine frage:
wo hat sich dein 1,5-mio-einwohner-buffalo versteckt? konnte es in meinem atlas leider nicht finden. schon seltsam, da es doch eigentlich so riesig ist ....
Kommentar ansehen
08.02.2006 11:00 Uhr von fegelein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube ich kein Wort davon! Dieser "heimliche Griff" ist so ein typisches Hollywood Held Klischee. Dann glaube ich nicht dass 17 jährige Frauen nicht kauen können, und schlingen wie die Säue.
Dann gibt es noch die eigene Abwehr, das Aushusten.
Ausserdem ist der "heimliche Griff" falsch angewendet gefährlich.
Ich denke Hollywood sollte sich die Gefahren bewusster werden, durch doofe Rettungstips. Denn die Leute glauben das noch! Jeder kann dann Doktor spielen, hats ja im Kino gesehen:
Wenn in Hollywood jemand am Boden liegt und die Augen geschlossen hat sind diese bei sämtlichen Drehbüchern Tod. Ohne evtl. vorhandenen Puls und Atmung zu überprüfen. (In Horror und Actionfilmen steht dann der Bösewicht später wieder auf und killt jemanden von Hinten)
Jemanden auf den Hinterkopf zu schlagen, macht ihn in Hollywood nur bewusstlos, es kann keine schwere Verletzungen geben.
Die Realität sieht da anders aus.
Mund zu Mund Beatmung - Ich lernte Mund zu Nase Beatmung und dass der Kopf nach hinten kommt und dass man nicht wie wild die Luft reinpumpt da man sonst einen Riss der Lunge des Opfers riskiert. In Hollywood Filmen sieht man die schrecklichsten Fehler.
Der "heimliche Griff". Hilfe. Jedesmal wenn einer im Restaurant nach Luft ringt ihm kräftig die Rippen und inneren Organe quetschen!
Herzmassage. Hollywood, einfach mit der Faust wie ein Psycho auf den Brustkorb schlagen. Hilft bestimmt. sonst noch den Luftröhrenschnitt. Willst du in Hollywood zum Star werden, zeige allen das du mit dem Buttermesser einen Luftröhrenschnitt zustande bringts.
Kinder kriegen. In Hollywood passiert sowas in Minuten. Wenn die Wehen einsetzen muss der Mann/Freund wie doof mithächeln und mehrmals Ohnmächtig werden. Finden die Zuschauer nach 1000 mal noch immer lustig. Kind kommt innert 5 Minuten noch im Auto auf die Welt. Komisch bei meinen beiden Kindern dauerte es mehrere Stunden.
Stichverletzungen. In Hollywood muss man Messer, Pfeile usw. wieder rausziehen. Obwohl unsere Ärzte die Erfahrungen gemacht haben, dass die Überlebenschance wenn man es drinnen lässt deutlich höher sind. Ich nenne das einen Ventileffekt.
Ich hör jetzt mal an dieser Stelle auf!
Da will sich nur wieder jemand nach Hollywood-Manier wichtig machen!
Kommentar ansehen
08.02.2006 11:24 Uhr von cHa0t1c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bekommt man doch dies zurück, was man selbst geleistet hat,
also immer schön brav bleiben ;)
Kommentar ansehen
08.02.2006 11:34 Uhr von Junginho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Buffalo-Rätsel lässt sich doch leicht lösen: Anhand der Rubrik lässt sich feststellen, dass Buffalo im US-Bundesstaat New York liegt.
Wikipedia hilft dann weiter:

---------------------schnipp

Buffalo ist mit 283.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des US-Bundesstaates New York. Buffalo liegt in Erie County an der Nordostspitze des Eriesees, nicht weit von den Niagarafällen entfernt, und ist heute eine moderne Industrie- und Hafenstadt. Buffalo ist Partnerstadt von Dortmund.

Der Name Buffalo stammt nicht vom englischen Wort für Büffel, sondern ist eine Abwandlung vom französischen "beau fleuve" (schöner Fluss).

----------------------------schnapp

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?