07.02.06 19:20 Uhr
 71
 

Fußball: Vata erhält eine Spielsperre

Das Sportgericht des Deutschen Fußballbundes hat den Fußballprofi Fatmir Vata von Arminia Bielefeld zu einem Spiel Sperre verurteilt. Vata hatte während des Spiels gegen den HSV den Hamburger Fans den Mittelfinger gezeigt.

Verein und Spieler erklärten sich mit der Strafe einverstanden. Somit ist die Sperre rechtskräftig. Nach seiner Auswechslung am letzten Spieltag hatte er den Hamburger Fans den Finger gezeigt.

Da der Bielefelder von den Fans übel beschimpft worden war, sah das Sportgericht von einer höheren Strafe ab.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 19:52 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Wieso bekommt er eine Strafe? Erst wird er derar umgesenst, dann noch so provoziert. DA kann man von niemandem erwarten, daß er ruhig bleibt. Naja, konnte es daals schon nciht verstehen, daß Effe rausgeschmissen wurde bei den Amis, als er den Finger zeigte. Das ist mittlerweile halt eine normale GEste des Alltags

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?