07.02.06 16:45 Uhr
 430
 

Hessen: 27-Jähriger wurde auf Polizeiwache vernommen - Dann klaute er Polizeiauto

In Eschwege/Hessen hat ein 27 Jahre alter Mann ein Polizeiauto gestohlen, nachdem er zuvor auf der Polizeiwache aufgrund eines Einbruches vernommen wurde. Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Tag.

Der 27-Jährige nahm die auf einem Tisch liegenden Wagenschlüssel und stieg anschließend in das Auto ein. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd, bei der drei Fahrzeuge beschädigt wurden, wurde der Mann verhaftet. Verletzungen erlitt niemand.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hessen, Polizeiwache
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 16:24 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann wie dumm muss man sein, der wollte sich aber sicherlich nur an der Polizei rächen ... man, schon meine dritte News heute die mit dem Thema "Rache" zu tun hat :) Aber das beiseite, der wird die nächsten Monate, wenn nicht sogar Jahre nicht mehr auf freien Fuß kommen.
Kommentar ansehen
07.02.2006 17:51 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht dumm sonder dreist: Wie krass! Da wird man auf ein Polizeirevier mitgenommen und klaut dann ein Polizeiauto!
Ich mein vor Bullen hat man doch ein wenig "Angst".
Und dann so krass sein und das auto von denen klauen!
Kommentar ansehen
07.02.2006 18:03 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Gesichter: der Polizisten hätte ich gerne gesehen, als sie merkten, dass der Autoschlüssel fehlt.
Kommentar ansehen
07.02.2006 23:08 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht so: mit den Bu...en kann mans ja machen
LOL.
Die werden die nächsten Wochen wohl zu Fuss auf Streife gehen. *g*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?