07.02.06 16:03 Uhr
 583
 

Umweltbewusst: George Clooney, ein Elektroauto fahrender Politkritiker

George Clooney (44) ist ein durch und durch politischer Mensch, der den größten Politskandal der USA miterlebt hat, die Watergate-Affäre. In Sachen Umwelt geht er beispielhaft mit einem Elektroauto voran, das vier Sekunden zur Beschleunigung von null auf 100 braucht.

Auch sonst ist Clooney ein politisch unbequemer Zeitgenosse, wie er in einem Interview mit der "Hamburger Morgenpost" von sich behauptet. Politisch unbequeme Filme seien sogar ein Ansporn für ihn, trotz manchem Ärgernis hinterher.

Seine Politik-Skepsis resultiert aus der Skandalzeit von Richard Nixon, in der sein Vater den Beruf eines Nachrichtensprechers inne hatte. Vorwürfe, er würde schlechte Stimmung gegen die USA verbreiten, wies er mit der Behauptung, dass es schlimmer ja gar nicht geht, zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Umwelt, Elektro, Elektroauto, George Clooney
Quelle: portal.tirol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtet George Clooney wegen Terrorgefahr zurück in die USA?
Amal und George Clooney geben Geburt ihrer Zwillinge bekannt
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2006 07:47 Uhr von zenon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Umweltbewusst durch Elektroauto? Zudem eines mit solchen Beschleunigungswerten? Hab ich etwas verpasst und das E-Auto bzw. der dafür benötigte Strom ist ab heute in großen Mengen umweltfreundlich zu erzeugen?
Kommentar ansehen
09.02.2006 08:13 Uhr von Himeros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Da muss ich meinem Vorredner recht geben. Macht irgendwie keinen Unterschied, ob ich die Luft direkt verpeste, indem ich mit einem konventionellen Auto durch die Gegend fahre, oder ob ich mit einem Elektroauto unterwegs bin und Strom verbrauche, der in einem Kohlekraftwerk produziert wurde.
Und bevor jetzt einer schreibt, es gibt auch umweltfreundliche Methoden zur Stromgewinnung: Deren Beitrag zur Energieversorgung ist doch prozentual doch eher gering.
Kommentar ansehen
09.02.2006 13:03 Uhr von SchlachtVati
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetzt: @zenon und himeros ?

mit strom duch die gegend düsen ist nicht umweltschonender ?

in 4 sec. von 0 auf 100 , macht mein mazda auch , allerdings "herkömlich" !!!


wenn ich das selbe ergebnis mit elektrischen feldern , erreichen würde , könnt ich schon schwach werden !


btw: ich vermute mal er "tankt" strom in der nähe eines wasserfalls !!! :D
Kommentar ansehen
09.02.2006 13:06 Uhr von SchlachtVati
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
btw: fanta 4 fummelt an einem 100% bio-diesel getriebenes fliugzeug rum , bis jetzt sollen ja gerade mal 5-10% biodiesel wirklich "biomäßig" sein !!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtet George Clooney wegen Terrorgefahr zurück in die USA?
Amal und George Clooney geben Geburt ihrer Zwillinge bekannt
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?