07.02.06 15:20 Uhr
 255
 

"Sipgate" entwickelt Verschlüsselungs-Software für VoIP-Telefonate

In Kürze kann man über den VoIP-Provider "sipgate" gegen Gebühr eine Verschlüsselungs-Software buchen, die vertrauliche VoIP-Gespräche ermöglichen soll. Auch das Erspähen der Rufnummern soll mit "sipgate-Crypto" nicht mehr möglich sein.

Zur Verschlüsselung der Sprachdaten verwendet "sipgate" das Protokoll SRTP, das die übertragenen Datenpakete durch einen Verschlüsselungs-Algorithmus sichert.

Zusätzlich verschlüsselt "sipgate" die Rufnummern beider Gesprächsteilnehmer beim Gesprächsaufbau durch die Verwendung des TLS-Protokolls, der Weiterentwicklung des bekannten SSL-Protokolls. Der Preis für den Service steht noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DSL-Magazin.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Telefon, Verschlüsselung, VoIP
Quelle: www.dsl-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 15:22 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na *rofl*: AFAIK sind Gespräche über VoIP bei Skype generell verschlüsselt und das ganze UMSONST!

Wer is denn dann so doof und zahlt für ne Verschlüsselung bei Sipgate?!

Oder hab ich da was verpasst? o.O


MfG
~Ben~
Kommentar ansehen
07.02.2006 16:02 Uhr von riddick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Skype ist mir noch unklar, was die Verschlüsselung genau soll. Denn da kein Schlüsselaustausch zwischen Gesprächspartnern stattfindet, scheint es einen festen oder nach einem festen Schema berechneten Schlüssel zu geben ... und damit können das Mithörer mit etwas Aufwand auch wieder entschlüsseln.
Kommentar ansehen
07.02.2006 21:18 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grad gefunden "What type of encryption is used?

Skype uses AES (Advanced Encryption Standard), also known as Rijndael, which is used by U.S. Government organizations to protect sensitive, information. Skype uses 256-bit encryption, which has a total of 1.1 x 1077 possible keys, in order to actively encrypt the data in each Skype call or instant message. Skype uses 1024 bit RSA to negotiate symmetric AES keys. User public keys are certified by the Skype server at login using 1536 or 2048-bit RSA certificates."


Gefunden bei: http://support.skype.com/...

Hört sich für mich nach ner anständigen Verschlüsselung an ;o)
Und das, wie gesagt, umsonst ^^


MfG
~Ben~

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?