07.02.06 16:50 Uhr
 108
 

US-Abenteurer Steve Fossett verschiebt Rekordflug wegen schlechten Wetters

Der US-amerikanische Abenteurer Fossett hat seinen mit einem Ultraleichtflugzeug geplanten Redordflug wegen schlechten Wetters verschoben. Er hatte vorgehabt, mit dem Fluggerät eine Strecke von 41.978 Kilometern ohne Unterbrechung zu fliegen.

Diese Strecke wäre um 1.126 Kilometer länger als die der bisherigen Rekordhalter Bertrand Piccard und Brian Jones aus dem Jahre 1999. Diese legten jedoch eine Pause ein.

Im letzten Jahr im März war Fossett bereits eine Weltumrundung in einem Ultraleichtflugzeug innerhalb von 67 Stunden gelungen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Rekord, Wetter, Wette
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?