07.02.06 16:50 Uhr
 106
 

US-Abenteurer Steve Fossett verschiebt Rekordflug wegen schlechten Wetters

Der US-amerikanische Abenteurer Fossett hat seinen mit einem Ultraleichtflugzeug geplanten Redordflug wegen schlechten Wetters verschoben. Er hatte vorgehabt, mit dem Fluggerät eine Strecke von 41.978 Kilometern ohne Unterbrechung zu fliegen.

Diese Strecke wäre um 1.126 Kilometer länger als die der bisherigen Rekordhalter Bertrand Piccard und Brian Jones aus dem Jahre 1999. Diese legten jedoch eine Pause ein.

Im letzten Jahr im März war Fossett bereits eine Weltumrundung in einem Ultraleichtflugzeug innerhalb von 67 Stunden gelungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Rekord, Wetter, Wette
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?