07.02.06 14:55 Uhr
 4.222
 

Prinzessin Dianas Unfalltod: War ein Laserstrahl Ursache der Todesfahrt?

Kriminell bedingte Ursachen für den tödlich verlaufenen Autounfall sind durch Zeugenbehauptungen erneut aufgeflammt. Zeugen hätten einen Motorradfahrer gesehen, der Laserstrahlen auf den Fahrer Henri Paul abgegeben haben soll.

Die Gründe für einen womöglichen Anschlag, dem neben Paul auch Prinzessin Diana und ihr Geliebter Dodi Al Fayed erlag, werden nach wie vor auf die Schwangerschaft von Diana zurückgeführt. Diese hätte das englische Königshaus niemals akzeptiert.

Unterstützung für diesen ungeheuren Vorwurf findet sich jetzt in der Zeugenaussage, die von einem "Radar-ähnlichen Lichtblitz" spricht. Wie Medien vermuten, könnte die Unglücksuntersuchung noch bis zum Jahr 2007 dauern.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Prinz, Ursache, Laser, Prinzessin
Quelle: www.espace.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee
Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 14:14 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hört nicht auf, nach einer Klärung des rätselhaften Autounfalls zu suchen. Meine Vermutung war ebenfalls von Anfang an, dass der Unfall absichtlich herbeigeführt wurde.
Kommentar ansehen
07.02.2006 15:00 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dr. Evil hat seinen Lasortransmitter benuzt: Was hat ein "Radar-ähnlicher Lichtblitz" mit Laserstrahl zu tun? Viele Digicams habe heute eine Rote- Matrix um die Schärfe im Dunklen einzustellen. Oder die Typen haben mit Restlichtverstärker fotografiert um das Innere des Wagens abzulichten. Also bisher hört sich diese "News" wie ein Sackt Reis an ... BUMM ... und vorbei war das Ereignis.
Kommentar ansehen
07.02.2006 15:39 Uhr von Van_Helsing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mutter vom zukünftigen englischen Herrschers. war mit einem Moslems zusammen,
wollte diesen Moslem ehelichen,
war von diesem Moslem schwanger........

Noch fragen??
Kommentar ansehen
07.02.2006 16:05 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Van_Helsing: war sie Katholisch?

Also wenn sie noch katholisch gewesen wäre, dann hätte man sie umbringen sollen...aber wegen so nem blöden Moslem tötet man noch keine "Prinzessin"!
Kommentar ansehen
07.02.2006 16:40 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zeugen konnten glaubhaft machen, gesehen zu haben, wie sich das Gehirn des Fahrers nach dem Todes-Laser-Licht-Blitz-Strahl in Schmelzkäse verwandelte, der ihm aus den Ohren lief. Anschließend erzeugten die Angreifer eine Raumkrümmung, die den Wagen direkt vor den Pfeiler führte.
Stephen Hawking tauchte nach Bekanntwerden dieser Tatsachen unter.
Kommentar ansehen
07.02.2006 17:29 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein aufgepimptes Mörderstroboskob: ist natürlich die Waffe der Wahl, wenns keiner mitkriegen soll...

*blitzdings*
Kommentar ansehen
07.02.2006 17:34 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer was anderes: Warum kommt man immer mit Diana an ? Jedes mal gibt es andere Vorwürfe, die Wahrheit weiss nur Gott...
Kommentar ansehen
07.02.2006 17:35 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
völliger Quatsch: Laserstrahlen auf den Fahrer.
Der nächste behauptet dann das Ausserirdische Diana ausgetauscht haben.
So langsam wirds echt krank.
Sie ist tot weil der Fahrer zu schnell fuhr und die Kontrolle vom Wagen verlor. Ganz einfach.
Kommentar ansehen
07.02.2006 21:20 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habs gesehn :D: Ein laserstrahl, ungefähr 5 cm breit, flog langsam durch das Fenster, das natürlich sofort zerbrach. Der Kopf des Fahrers ist von dem Stoß zu Schmelzkäse mutiert (also genau wie bei Radar-Strahlen). Die Aliens beamten sich schnell in das Auto wollten es unter Kontrolle bringen, aber vergebens. Nachher hat noch die antarktische Mafia, die übrigens mit den Illminati zusammenarbeitet, alle spuren verwischt....

Ach ja, und die Mondlandung war ein Fake. Die haben sie auf dem Jupiter gedreht. Die Mondbewohner waren einfach unerträglich....
Kommentar ansehen
08.02.2006 09:54 Uhr von guenter jablonowski
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dianas Unfalltod einfach schwachsinnig; versucht mal einen laserpointer genau zu positionieren, wenn ihr motorrad fahrt.
Das geht natürlich, wenn der pointer einen durchmesser von ca.1/2 meter hat und arni ihn stemmt. forget it!!!
Kommentar ansehen
08.02.2006 11:50 Uhr von GeraldAl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Radar-ähnlichen Lichtblitz" ? zwar sind licht, das das auge wahrnehmen kann und radar beides elektromagnetische wellen - aber dass sichtbares unsichtbarem ähnelm soll, das wäre wohl schon ein widerspruch in sich...
Kommentar ansehen
08.02.2006 12:39 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will ja nicht respektlos gegenüber der Diana erscheinen, aber wayne interessierts?
Sie ist tot, da kann niemand etwas dran ändern (es sei denn man klont sie) und jetzt?
Können Die es nicht ertragen, dass sie gestorben ist? Tagtäglich sterben genug Menschen, da müssen die sich auch noch mit einer Beschäftigen die vor Jahren umgekommen ist?
Ich bitte euch. Ganz im Ernst: Wieso sollte da noch jemand dran interessiert sein? Selbst wenn´s ein Laser war, den Typen werden Sie nie finden (wenn´s ein Attentat war). Also sollten sie das Geld der Steuerzahler nicht weiter für solche Untersuchungen verschwenden.
Kommentar ansehen
08.02.2006 16:13 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo: Bei jedem anderen Idioten hätte es gereicht das der Fahrer sturzbesoffen war.
Mir gehen die Verschwörungstheoretiker langsam auf die Nüsse.
Kommentar ansehen
08.02.2006 23:19 Uhr von redcapmafiosi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt mal ohne verschwörungs-: theorien zu äussern, aber wo in der news steht das dieser laser todesursache sein soll?
Hat von euch schon mal jemand gehört das es Laserzielvorichtungen für Pistolen gibt? Die ihrerseits auch mit einem Schaldämpfer ausgerüstet werden können?
Und die dann sehr wohl von einem Motorad, auch während der Fahrt, abgefeuert werden kann?

Wie gesagt möchte hier keine Verschwörungstheorien äußern aber was für ein Niveau ist es sobald von Laser gesprochen wird an Startrek, Aliens und ähnliches zu denken?
Kommentar ansehen
12.02.2006 12:45 Uhr von F&G
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beam me up , Scotty ! Und so bekommt man auch eine Zeitung voll , wenn einem nichts mehr einfällt !

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?