07.02.06 11:07 Uhr
 501
 

Schwarzenegger erklärt Liebe zur Steiermark

Nach den vielen bösen Briefen aus Graz und Kalifornien (ssn berichtete) gibt es nun anscheinend einen Friedensschluss. Arnold Schwarzenegger schrieb persönlich an den Vize-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.

In dem Schreiben bekundet Arnold Schwarzenegger seine Liebe zur Steiermark. Poltik könne sich nie zwischen ihn und seine Steiermark drängen, sagte er in diesem Brief. Ebenso möchte Schwarzenegger seine Heimat "so oft es geht" wiedersehen.

"Ich war im Herzen immer ein Steirer und werde auch immer einer bleiben", gab der Gouverneur preis. Mit diesem Schreiben scheint es doch noch eine positive Wende in dem Streit der beiden Parteien zu geben.


WebReporter: dfritz79
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Liebe, Schwarz, Arnold Schwarzenegger, Steiermark
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 11:04 Uhr von dfritz79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand die Reaktion eigentlich von beiden Seiten recht übertrieben und bin nun froh, das alles wieder geregelt werden konnte.
Kommentar ansehen
07.02.2006 11:28 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von beiden Seiten übertrieben? ich fands nur von der seite der stadt übertrieben, was arnold machte war nur konsequent, er hat sich den scheiss einmfach nicht gefallen lassen, richtig so
Kommentar ansehen
07.02.2006 12:18 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ScumRats Seh ich auch so: Als Gouverneur muß man eben auch mal die eine oder andere Entscheidung treffen die nicht allen Menschen auf dieser Welt gefällt. Und dazu gehört in einem Land wo es die Todesstrafe gibt auch das eine oder andere Todesurteil.
Kommentar ansehen
07.02.2006 13:07 Uhr von mitja77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau, da gehört schon mal dazu, dass man einen blinden,schwerhörigen,diabetiskranken und an den rollstuhl gefesselten greis von 78 jahren ermordet. oder einen friedensaktivisten, der seid 27 jahren in der todeszelle schmorte und dessen schuld NIE zweifelsfrei geklärt wurde. schwarzenegger ist ein haufen müll.
Kommentar ansehen
07.02.2006 13:10 Uhr von 14themoney
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine Farce, oder?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Terminator 6": Spielt Arnold Schwarzenegger einen Menschen?
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
Arnold Schwarzenegger foppt Donald Trump: "Ich glaube, er ist in mich verliebt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?