07.02.06 10:05 Uhr
 340
 

Merkel: Beschwerde über Platzecks Unzuverlässigkeit?

In einer CDU-Vorstandssitzung soll sich Bundeskanzlerin Angela Merkel über Matthias Platzeck geärgert haben. Nach Angaben eines Teilnehmers der Sitzung habe sie sich über den "Wankelmut" des SPD-Chefs in der Familien- und Sozialpolitik beschwert.

Offensichtlich sind persönlich getroffene Vereinbarungen später von Platzeck nicht so umgesetzt worden, wie es besprochen worden war.

Den Vorwürfen der mangelnden Berechenbarkeit der SPD in der Großen Koalition trat SPD-Generalsekretär Hubertus Heil aber entschlossen entgegen: «Da ist nichts dran.»


WebReporter: Reporta
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Platz, Beschwerde, Matthias Platzeck
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Kanzlerin Angela Merkel: Verlustängste hinter AfD-Erfolg
Angela Merkel nach Wahl: "Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?