07.02.06 09:36 Uhr
 175
 

Südkorea: Samsung-Gruppe spendet 800 Milliarden Won für soziale Zwecke

Um das angeschlagene Image der Gruppe zu verbessern, wollen der Vorstandsvorsitzende Lee Kun-hee und seine Famile 800 Milliarden Won für wohltätige Zwecke stiften.

Die Gruppe entschuldigte sich am Dienstag öffentlich wegen des illegalen Transfers von Anteilen von Samsung Everland an die Kinder Lee Kun-hees. Die Gabe der Summe sei an keinerlei Konditionen gebunden.

450 Milliarden Won kämen aus Kun-hees Forschungsstiftung, 350 Milliarden Won von Verwandten. Die Samsung-Gruppe verzichtet auf eine weitere strafrechtliche Verfolgung wegen Insiderhandels.


WebReporter: buckowitz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Milliarde, Samsung, Südkorea, Gruppe, Zweck
Quelle: english.kbs.co.kr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 09:47 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spende: 800 Milliarden Won hört sich viel an, aber wieviel ist das in Euro???
Kommentar ansehen
07.02.2006 09:53 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rheih: Nur ca. 790 Millionen Euro.
Man muß sich vorstellen, fast die Hälfte aus Privatvermögen der Familienangehörigen!
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:04 Uhr von Rixa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ buckowitz: du hättest ruhig in der news schreiben können:

.... ,wollen der Vorstandsvorsitzende Lee Kun-hee und seine Famile für umgerechnet 790 Millionen Euro für wohltätige Zwecke stiften....

damit die user eine genaue vorstellung von der summe bekommen.
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:18 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rixa: War in der eingereichten Nachricht enthalten, wurde geändert, ist aber auch nicht schlimm, wir kriegen eh nichts ab....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?