07.02.06 08:30 Uhr
 3.088
 

Ukraine: 30-Jährige wegen Vampirismus vor Gericht, Kinder als Opfer

Nach einem Bericht der Website MosNews.com muss sich in Odessa zurzeit eine 30-jährige Frau, deren Namen mit Diana angegeben wird, vor Gericht wegen Vampirismus verantworten.

Die Lektüre von esoterischen Werken gipfelte bei ihr in der Praxis schwarzmagischer Rituale mit dem Schwerpunkt des Trinkens menschlichen Bluts. Um dies befriedigen zu können, lud sie Kinder und Teenager ein und betäubte sie durch viel Alkohol.

Die Vampirin holte sich das Blut aus den Händen der wehrlosen Opfer und genoss den Lebenssaft später zusammen mit Wein. Nachbarn verständigten die Polizei über vier Opfer jugendlichen Alters, die mit Verletzungen in der Wohnung der Vampirin lagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Obviously
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Gericht, Opfer, Ukraine, Vampir
Quelle: www.paranews.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 09:43 Uhr von gruenbaerchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück nur verletzt: zum glück war die frau nicht so drauf, ihren opfern aus der halsschlagader zu trinken und sie dabei umzubringen, sondern sie hat sie nur verletzt. das ist schon schlimm, aber sie habens überlebt und werden darüber hinwegkommen.
daß es sowas noch gibt heute is unglaublich. aber andere länder andere sitten. ländliche gebiete in osteuropa und südosteuropa sind z.t. noch fast mittelalterlich.
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:12 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durchgeknallt: ist die gute Frau. Vielleicht gibt´s ja irgend eine Art von Therapie, mittels derer man sie resozialisierbar machen kann...
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:26 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: egal was andere sagen - ich find deine news echt amüsant. die quelle ist genauso unseriös wie die rubrik grenzwissenschaften bei ssn. ungerechtfertigte bewertungen (wie z.b. die hiesige von damok) kannst du übrigens löschen lassen. hier noch ein link für dich: http://www.weeklyworldnews.com
sluebbers, obvoiusly fan ;)
Kommentar ansehen
07.02.2006 11:12 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an grünbärchen: wenn du keine ahnung hast dann besser nichts posten.
ich war zu fällig diesen sommer in der ukraine, an der krim ist jedes jahr die grösste tekno party der welt :), und habe mir natürlich nicht entgehen lassen ein wenig das land zu bereisen.
klar den leuten gehts nicht so gut wie uns, aber von mittelalterlich keine spur.
wenn du keine ahnung hast schnauze halten, oder sich informieren und dann posten oder am besten das ganze mit eigenen augen sehn.
btw. odessa ist ne grosse hafenstadt.
Kommentar ansehen
07.02.2006 11:38 Uhr von Para99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Grünbärchen: ich stimme da vollkommen VEA zu, wenn du von diesen Ländern keine Anung hast, dann lass doch das posten lieber.

Übrigens gibt es solche selbsternannten, möchtegern Vampire überall auf der Welt!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?