07.02.06 08:08 Uhr
 2.940
 

Kinderärzte: Hustensäfte sind wirkungslos

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte geht davon aus, dass die Behandlung mit Hustensaft nicht mehr angemessen ist.

Konkrete wissenschaftliche Daten, die die Wirksamkeit von solchen Medikamenten beweisen, fehlten, so Wolfram Hartmann, der Verbandsvorsitzende. Eine Verschreibung sei gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr zu rechtfertigen.

Empfehlenswert ist die Behandlung von Kindern, die an einer Infektion der Atemwege leiden, mit Inhalation, Brustwickeln, frischer Luft und gesunder Ernährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Husten
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 09:15 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gesund zu werden: bedarf mit Arzt 2 Wochen und ohne Arzt 14 Tage...

-> Sprichwort aus unserer Gegend
Kommentar ansehen
07.02.2006 09:15 Uhr von thalos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tussamac: Wir waren als Kinder immer wild auf Tussamac ! Da war eine Pflaume abgebildet und der schmeckte auch lecker. Ob der geholfen hat, war uns eigentlich egal !
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:09 Uhr von Ravenheart76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich: ob einer dieser Ärzte schon mal versucht hat, sein 2-jähriges Kind zum Inhalieren zu überreden.
So einem kleinen Kind Hustensaft einzuflößen, ist schon schwer genug. Aber eine Inhalation?
Ich jedenfall freue mich, dass es noch Kinderärzte gibt, die Hustensaft verschreiben.
Ich bin Vater von 2 kleinen Kindern im Alter von 3 und (fast) 2. Die Große bringt im Moment den Husten aus dem Kindergarten mit, da ist der Hustensaft schon ein Segen. Besonders nachts.
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:30 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Happyness is just a flaming moe away... -nt-: nt = Kein Text
Kommentar ansehen
07.02.2006 11:20 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Ich denke mal, die meinen die frei verkäuflichen Präparate, nicht die rezeptpflichtigen. Da tut es i.d.R. tatsächlich ein Kräutertee, oder generell einfach mehr zu trinken als Alternative.
Kommentar ansehen
07.02.2006 21:42 Uhr von rrrrrr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versuch Symptome zu behandeln anstatt Ursachen ist doch bei den meisten Ärzten nix neues...
Kommentar ansehen
07.02.2006 22:59 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirkt ja auch nicht: Es ist ja auch wirkungslos ! Und jedes mal verschreiben die das...
Kommentar ansehen
07.02.2006 23:50 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Medikamente: Die zur Heilung von Erkältungen gedacht sind

Sind Wirkungslos,

das waren sie schon immer und es sieht nicht so aus, als wird sich das in naher Zukunft ändern.
Das weis jeder der im Biounterricht aufgepasst hat.
Kommentar ansehen
07.02.2006 23:51 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also gerade als Kind hatte ich oft starken Husten und ich hatte das Gefühl, dass der Hustensaft (ob süß oder bitter) immer eine positive Wirkung gezeigt hat...
Kommentar ansehen
09.02.2006 11:29 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachts: hätte ich schon gerne etwas was mich bei Erkältung besser schlafen lässt, ansonsten habe ich auch nur Linderung und nie eine Heilung durch Hustensäfte empfunden.
Kommentar ansehen
09.02.2006 16:23 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich liebe: meinen Prospan-Efeu-Extrakt. Ob er streng wissenschaftlich wirkt oder nicht, ist mir dabei so was von egal. Er lindert Halsschmerz, verringert den Hustenreiz und ist somit ein wahrer Segen für eine ruhige Nacht - auch für den Partner ;-)
Kommentar ansehen
09.02.2006 16:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: schleimlösende wirkung von wirkstoffen ist seit jahren schon in frage gestellt und eigentlich widerlegt. es reicht aus, viel zu trinken, denn dann dickt der schleim nicht ein und kann ausgehustet werden.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?