07.02.06 08:00 Uhr
 3.168
 

Nicole Richie als Model für Schokolade wegen ihrer angeblichen Magersucht gefeuert

Nicole Richie verliert ihren Job als Werbestar. Sie sollte eigentlich Werbung für die Schokoladendragées "M&M's" in Kanada machen. Doch Gerüchte und Bilder, welche die angebliche Magersucht der jungen Frau bestätigen, führten jetzt zur Kündigung.

Neue Werbeikone der grünen "M&M's" soll jetzt Pamela Anderson werden. Eingeweihte ließen durchsickern, dass man ein Model wolle, das auch Schokolade mag.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Model, Schokolade, Magersucht, Nicole Richie
Quelle: www.viply.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2006 08:24 Uhr von Ayman86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: lol
Kommentar ansehen
07.02.2006 08:42 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gerüchte: ob sie magersüchtig ist oder nicht... sei mal dahin gestellt..

aber wie können denn gerüchte etwas angebliches bestätigen....
auch bilder finde ich für eine bestätigung etwas lasch...

"der grund meiner kündigung, waren ein paar bilder und gerüchte"

Nett.
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:28 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll man sich das vorstellen? Sitzt dann Pamela Anderson in einem Boot und lutscht an ein paar M&M´s?
Irgendwie passt das nicht, aber naja, ist nur meine Meinung.
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:28 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream: Schau dir mal die Bilder in der Quelle an... ekelhaft. Das wäre die beste Schoki-Anti-Werbung, seit es M&Ms gibt. Obwohl - "Wenn du keine M&Ms isst, siehst du bald genauso aus wie die" wäre als Slogan vielleicht nicht mal schlecht...
Kommentar ansehen
07.02.2006 11:27 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pfauder: naja pam hat dann ein paar riesen grosse.... äh M&M`s ... smile

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?