06.02.06 22:02 Uhr
 98
 

Mittelständische Unternehmen planen zahlreiche Zukäufe um zu wachsen

Bisher spielte sich die Übernahme von Konkurrenten eher im Bereich der großen börsennotierten Konzerne ab. Das scheint sich offenbar zu ändern. Zahlreiche mittelständische Unternehmen sehen sich nur durch Zukäufe für die Zukunft gerüstet.

Einer Studie der Beratungsfirma Weissman Cie zufolge mit 500 befragten Unternehmen, die einen Umsatz zwischen drei Mio. und einer Mrd. EUR erzielen, wollen 23 Prozent demnächst eine andere Firma übernehmen. Viele agieren dabei nicht unfreiwillig.

Den Managern sitzen die angelsächsischen Hedge-Fonds förmlich "im Nacken", die ebenfalls massiv deutsche Firmen aufkaufen. Die Fonds kontrollieren bereits zehn Prozent der 1.200 privat geführten deutschen Weltmarktführer.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Mittel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?