06.02.06 20:19 Uhr
 84
 

Erwartungen nicht erfüllt: Ryanair-Aktie gibt deutlich nach

Die Ryanair-Aktie hat am Montagmorgen deutlich an Wert verloren und sank um 3,82 Prozent auf 7,43 Euro. Hintergrund der deutlichen Kursabwertung sind die neuen Bilanzzahlen. Demnach machte der Billigflieger weniger Gewinn als erwartet.

Auch die Aussichten für die kommenden Bilanzzahlen prognostizieren zwar weiter deutlich schwarze Zahlen, allerdings nicht in der erwarteten Höhe. Dabei trüben vor allem die hohen Kerosinpreise die Bilanzzahlen.

Nur bis kommenden März ist die Fluggesellschaft gegen die hohen Kerosinpreise abgesichert. Zwischen Oktober und Dezember 2005 stiegen die Passagierzahlen um 28 Prozent auf 8,6 Millionen Fluggäste.


WebReporter: pirata
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Erwartung, Ryanair
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?