06.02.06 20:19 Uhr
 83
 

Erwartungen nicht erfüllt: Ryanair-Aktie gibt deutlich nach

Die Ryanair-Aktie hat am Montagmorgen deutlich an Wert verloren und sank um 3,82 Prozent auf 7,43 Euro. Hintergrund der deutlichen Kursabwertung sind die neuen Bilanzzahlen. Demnach machte der Billigflieger weniger Gewinn als erwartet.

Auch die Aussichten für die kommenden Bilanzzahlen prognostizieren zwar weiter deutlich schwarze Zahlen, allerdings nicht in der erwarteten Höhe. Dabei trüben vor allem die hohen Kerosinpreise die Bilanzzahlen.

Nur bis kommenden März ist die Fluggesellschaft gegen die hohen Kerosinpreise abgesichert. Zwischen Oktober und Dezember 2005 stiegen die Passagierzahlen um 28 Prozent auf 8,6 Millionen Fluggäste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirata
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Erwartung, Ryanair
Quelle: www.manager-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?