06.02.06 16:04 Uhr
 634
 

Reisewarnung für Dänen: Keine Reisen mehr nach Nordafrika

Am heutigen Montag hat der Verband der dänischen Reiseveranstalter sämtliche Reisen nach Ägypten, Tunesien und Marokko gestrichen. Grund ist eine aktuelle Reisewarnung der dänischen Regierung. Die Maßnahme gilt zunächst für 14 Tage.

Insgesamt hat Dänemark Reisewarnungen für 16 islamische Länder herausgegeben. Allein 2.500 Touristen, die nach Ägypten wollten, können nicht starten. Deutsche Reiseveranstalter sehen keinen Grund, sich anzuschließen, wollen aber die Lage beobachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snickerman
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2006 15:53 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird wahrscheinlich nicht mehr lange dauern, bis man sich auch gegen deutsche und andere westliche Touristen wendet. Unter diesen Umständen würde ich von einer Buchung in der islamischen Welt dringend abraten!
Kommentar ansehen
06.02.2006 16:48 Uhr von dfritz79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Warnung für Deutschland ?: Ich dachte, ich hätte mitbekommen das bereits eine Warnung für Deutschland ausgesprochen worden ist. Ich glaube im Moment sehen die Muslime einfach nur Rot.
Kommentar ansehen
06.02.2006 17:00 Uhr von Van_Helsing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht die Muslime sehen rot, es ist einfach die aktuelle Propaganda die westliche Bevölkerung gegen das Moslems zu hetzen..
Schliesslich ist bald März und Iran beginnt Öl gegen Euros zu verkaufen....

Der nächste Schritt ist wohl ein mächtig grosser, gemeiner Anschlag (ähnlich dem 11.september), welches die westliche Bevölkerung dann auf Kriegskurs bringen soll...

Also Augen auf...
Kommentar ansehen
06.02.2006 17:04 Uhr von MadAxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@van_Helsing: da gebe ich Dir Recht..
bloss wird das in Europa stattfinden, damit die USA nicht wieder allein stehen..

aber ich würde zur Zeit auch nicht in diese Gegenden verreisen, da ist grad ne Bomben-Stimmung :-)
Kommentar ansehen
06.02.2006 18:03 Uhr von mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorredner: und wenn dieser anschlag dann in europa passiert, dann gibt es einen dritten weltkrieg, die usa wird so oder so gegen den iran krieg führen....
Kommentar ansehen
06.02.2006 18:06 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dänene = Islambeleidiger / Moslem =Terrorrist: Die scheren auch alle über einen Kamm und wundern sich das wir das auch machen?
Kommentar ansehen
06.02.2006 23:58 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland: sollte diese Warnungen , denke ich, besser mal Übernehmen
Kommentar ansehen
07.02.2006 11:45 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mone86: Einen Weltkrieg im eigentliche Sinne wirds nicht mehr geben!
Kommentar ansehen
07.02.2006 19:55 Uhr von mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jimyp: aber nen atomkrieg!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?