06.02.06 14:03 Uhr
 7.588
 

Neues Schlafmittel bietet erholsamen Schlaf

Das neue Präparat fördert den Traumschlaf und soll somit ein verbessertes, tiefes Schlafen und einen größeren Erholfaktor bieten.

Das Orexin-RA-1 getaufte Medikament wurde vom Schweizer Pharmakonzern Actelion entwickelt und auch schon erfolgreich in Tierversuchen getestet. Das Mittel blockiert die Orexin-Hormone, die unter anderem auch für Narkolepsie verantwortlich sind.

Gängige Mittel wirken betäubend und haben Nebenwirkung wie Gedächtnis- und Bewegungsstörungen. Sie lassen dadurch den Schlafsuchenden nicht in die "REM-Phase" eintauchen, die für den erholsamen Schlaf unentberlich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zenon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlaf
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2006 14:00 Uhr von zenon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Nachrichten für die vielen Menschen, die mit dem Schlaf ihre liebe Mühe haben. In der Quelle sind noch mögliche Nebenwirkungen des Medikaments angegeben - darunter die Behandlung von Süchtigen und als Abnehmhilfe für Übergewichtige... Ein Alleskönner! ;-)
Kommentar ansehen
06.02.2006 14:11 Uhr von EdvanSchleck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Auto: auch das beste Medikament kann mich nicht von meiner Lieblingsdroge, dem Alkohol, trennen :-P
Kommentar ansehen
06.02.2006 14:13 Uhr von EdvanSchleck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor meinte ich, ich vermisse hier die Edit-Funktion ;)
Kommentar ansehen
06.02.2006 15:11 Uhr von freaky_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@edvanschleck: ich würde dir auch nicht wirklich raten, diese zeug und alkohol zusammen zunehmen, könnte nicht so toll enden!

zur news:

finde diese ganzen Medikamente trotzdem ziemlich blöd. es gibt viel bessere wege um schlafstörungen zu verbessern. zum beispiel mal ein bisschen sport machen! für ältere leute ist das noch in ordnung, aber ansonsten: MACHT MEHR SPORT!
Kommentar ansehen
06.02.2006 16:03 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freaky_wolf: Ich leide unter dem Globussyndrom, ständien Kloß im Hals und wenn du das einmal hast dann weißt du was es wert ist einmal in Ruhe einschlafen zu können...
Kommentar ansehen
06.02.2006 16:36 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenon: Projizierter Vermarktungstermin 2012 !

Das wiederum heißt, dass ausser ein paar Tierversuchen an Ratten noch nicht viel gelaufen ist.

Das, was sich so wunderschön anhört, was die Firma als möglichen Einsatz aufzeigt, ist demnach bislang lediglich ein Wunsch...

Benzodiazepine und -derivate als Schlöafmittel? Wer das zu diesem Zweck verschreibt, na ja...
Kommentar ansehen
06.02.2006 16:39 Uhr von mr.harmlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
siehe Extasy Bin mal gespannt wie lange es dauert bis das als Droge missbraucht und verboten wird :)))

mfg
Kommentar ansehen
06.02.2006 20:03 Uhr von computix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Eine Frage von einem Unwissenden: Seit wann nutzt man Antihistaminika als Schlafmittel?

Sie haben zwar eine leicht beruhigende Wirkung, aber zum Einschlafen? Ich als Allergiker kann jedenfalls nicht davon reden, daß sie als Schlafmittel zu gebrauchen sind.
Kommentar ansehen
06.02.2006 20:05 Uhr von computix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster - Nachtrag: PS: Ich habe auch ein paar Faustan im Haus, nutze sie aber sehr, sehr selten. Aber wenn, dann sind sie bestens als Schlafmittel geeignet.
Kommentar ansehen
06.02.2006 21:33 Uhr von computix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Danke. Wieder etwas gelernt!
Kommentar ansehen
07.02.2006 23:46 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das einzige was mich wirklich hellgörig macht ist die Unterstützen der REM-Phase.. das dürfte vielleicht das Träumen unterstützen... wäre sehr interessant für erste erfolgreiche Schritte im Hinblick auf luzides Träumen...
Kommentar ansehen
13.02.2006 20:26 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da bin ich froh: das ich keine schlaftabletten brauche, ich kann ohne bestens einschlafen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?