06.02.06 13:31 Uhr
 614
 

Update - Überfall auf 13-Jährige - Festnahme nach Schusswechsel mit Polizei

Nachdem in Darmstadt am Wochenende mehrere Übergriffe auf Passanten, sowie der Schuss auf ein 13-jähriges Mädchen verübt worden waren, wurde die Polizei von einem Taxifahrer zu Hilfe gerufen.

Dieser wurde zuvor von zwei Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht. Bei Eintreffen des Streifenwagens ergriffen diese die Flucht und wurden von den Beamten verfolgt.
Hierbei kam es dann zum Schusswechsel, bei dem aber niemand verletzt worden war.

Der Begleiter des Schützen, ein 26-jähriger Russlanddeutscher, konnte sofort gestellt werden. Der Schütze wurde heute Vormittag ebenfalls gefasst. Wegen verschiedener Delikte wie Raub und Drogengeschäfte sind beide bereits polizeibekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skychef747
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Update, Wechsel, Festnahme, Überfall, Schuss, Schusswechsel
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2006 13:26 Uhr von skychef747
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sich selbst in Darmstadt wohne bin ich wirklich froh das dem ganzen ein Ende gesetzt worden ist und beide nun gefasst sind!
Kommentar ansehen
06.02.2006 14:10 Uhr von freaky_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jubel!!! schon wieder zwei kerle weniger die sich aufführen wie idioten! Auch wenn sich so ein paar egoistische schwachköpfe darüber aufregen, dass es zuviel lärm gab! gell, mages! Immer warcraft spielen!
Kommentar ansehen
06.02.2006 21:22 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja toll, dass die der Polizei schon bekannt waren :(

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?