06.02.06 12:47 Uhr
 1.340
 

Flug Moskau-Köln: Randale an Bord

Ein Flug von Moskau nach Köln wird zwei Deutsche vermutlich teuer zu stehen kommen. Die Bundespolizei in Köln bestätigte entsprechende Berichte.

Danach sollen die zwei Passagiere an Bord der Maschine geraucht und massiv Alkohol getrunken haben. Außerdem belästigten sie die Stewardessen durch Anfassen. Anweisungen des Piloten ignorierten sie.

Die Bundespolizei nahm die Deutschen nach der Landung fest. Gegen sie kann ein Bußgeld von bis zu 25.000 Euro verhängt werden.


WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Moskau, Flug, Randale, Bord
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.02.2006 12:44 Uhr von Reporta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Sollen die beiden den Flug ihres Lebens nicht vergessen! Wer an solchen Orten randaliert, gehört massiv zur Ordnung gerufen!
Kommentar ansehen
06.02.2006 14:57 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man nur hoffen, dass die Gerichte den Strafrahmen auch gebührend ausschöpfen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?