05.02.06 21:35 Uhr
 4.516
 

Was die Deutschen im Durchschnitt verdienen

Ein Arzt im öffentlichen Dienst verdient 4.199 Euro brutto im Monat, eine Bürokauffrau erhält 1.988 Euro und ein Bäcker erarbeitet sich 1.700 Euro monatlich.

Der Tariflohn bei Postboten liegt bei 2.021 Euro, bei Elektrikern bei 2.005 Euro und bei Dachdeckern bei 2.304 Euro brutto im Monat. Chemikanten erhalten 2.487 Euro, Dekorateure 2.188 Euro und Autoverkäufer durchschnittlich 1.943 Euro monatlich.

Altenpfleger haben einen Durchschnittslohn von 1.907 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Durchschnitt
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2006 21:43 Uhr von Mutzi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man es mal wieder: Zwischen "verdienen" und "bekommen" ist ein Unterschied. :D Mein Mann sagt immer: "Ich bekomme weniger, als ich verdiene!" Recht hat er...
Kommentar ansehen
05.02.2006 21:46 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alexolaf: "Was verdienen die Deutschen im Durchschnitt verdienen"
wenn sie das verdienen, was sie verdienen, verdienen sie den Verdienst, den sie verdienen.

Noch ein paar: verdienen, verdienen, verdienen, verdienen

Kannst noch was draus basteln, haste verdient.
Kommentar ansehen
05.02.2006 21:49 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mutzi: Aber in der shoutbox angegeben, dass Du 10 € bar auf der Kralle hast, das kannst Du...
Kommentar ansehen
05.02.2006 21:51 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: bla bla bla, die Überschrift wurde vom Cecker abgeändert. Ich wollte sie sperren, kann ich aber nicht selbst.
Kommentar ansehen
05.02.2006 21:57 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alexolaf : Ah, jetzt auf der Stabreim Schiene: (bla bla bla)?

Blasphemisches Blubbern bläst
also alten Alex´
Wider Worte wahrlich
treffend traurig tragend.
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:06 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum gibts: nicht endlich ne Foren-Rubrik auf SSN namens "Verbal den Kopf einschlagen"?

Das Bedürfnis der User dafür scheint gegeben zu sein :)

Muss ich wohl wieder im Support fragen gehen... ;)
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:12 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@muta: "Dieser Prozess der Verhinderung einer friedlichen diplomatischen Einigung hat einen Namen, genau denjenigen, den man in Orwells Zeitalter erwarten würde: Er wird ´Friedensprozess´ genannt.
(Noam Chomsky)"

:P
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:13 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alex: mach so wie ich es dir gerade schrieb und jut ist. :o) reg dich nicht weiter auf.
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:18 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciaoextra: "Make love, not war." ?

=Zitat aus Deiner VK,
ebenso wie das Zitat vorher aus der VK von @muta
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:20 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Danke, wurde sofort geändert. Aber die Leute gehen wie die Geier auf einen los, wenn sich mal ein Fehler einschleicht.
Kommentar ansehen
05.02.2006 23:05 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emre_e: Äh, 5 Monate Facharztausbildung?
In welchem Land?
Kommentar ansehen
05.02.2006 23:40 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Öffentlich machen! Ich fang mal an:

Beruf Koch
Verdienst seit November 2004 (Brutto)
1787,48 Euro

Das aber nur dank einer Stelle deren Verdienst sich an den öffentlichen Dienst anlehnt.

Nennt mal euren Beruf und euren Brutto Verdienst.

ich bin sehr neugierig

mfg
MidB

PS
Die Kommentare von Bleissy und den anderen jammerern interessiert in diesem Forum ausnahmsweise keinen.

MidB
Kommentar ansehen
05.02.2006 23:57 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na immerhin: hat dann endlich wieder mal jemand auf meine VK geklickt :)

Oder waren es doch nur hellseherischen/ übernatürlichen Wirkungen durch das schlecht gewordene Kimchi, durch die der Spruch erraten werden konnte? ;p
Kommentar ansehen
05.02.2006 23:58 Uhr von Notre-Billstedt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehler: du weisst doch fremde fehler sind dazu da um von eigenen abzulenken.. nimms ihnen nicht übel.. ist nur menschlich und nicht böse.. wobei das eine das andere nicht ausschliesst *g*
Kommentar ansehen
06.02.2006 00:17 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
harrharr: neiddebatte ?

es gibt arbeitslose bürokauffrauen , es gibt ärzte die die paraxisgebühren aus ihrer eigen tasche bezahlen , es gibt arbeitslose postboten , es gibt arbeitslose bäcker , es gibt arbeitslose köche , es gibt arbeitslose dekorateure , es gibt arbeitslose elektriker , es gibt arbeitslose zerspanungsmechaniker , es gibt baurülpse , die nicht mehr arbeitslos geführt werden sondern auf null stunden und die arbeitsagentur bezahlt die wintermonate , es gibt seid der neuwahl rund 120 000 arbeitsuchende mehr , es gibt mini-jobs , es gibt 1€ jobs , es gibt arbeitslose über arbeitslose , über arbeitslose und das ist ein heer geworden !!!
Kommentar ansehen
06.02.2006 08:53 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigenartig das ein Postbote mehr verdient, als ein durchschnittlicher Elektriker!
Kommentar ansehen
06.02.2006 09:04 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: der architekt? häh?

midb

3.200,-- brutto
abzüglich 1.500,-- unterhalt

bei euroeinführung noch 7.500,-- euro

heute bin ich froh, dass ich überhaupt noch einen job habe.
Kommentar ansehen
06.02.2006 10:42 Uhr von Komtess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gratuliere: Schoen, dass von 19 Beitraegen immerhin 4 aus die News eingehen.

Diese Tabelle (Quelle) sagt absolut gar nichts aus. Tarilohn? Was soll das heissen? So lange nicht klar ist welche Ausbildung und welches Alter zugrunde gelegt wurde, sind die Angaben nichts wert. Ein gerademal 20 jaehriger frisch gebackener Baeckergeselle bekommt niemals diesen Lohn. Auch der Postbotenlohn entspricht nicht dem Durchschnitt.

Statistiken zu veroeffentlichen die nicht einmal die Basis ihrer Erhebung bekanntgeben, sind das letzte. Wird Zeit das man solche Augenwischiwaschitools ignoriert und gar nicht als Quelle benutzt. Solche Angaben sind sind unserioes und manipulieren Meinungen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?