05.02.06 19:29 Uhr
 687
 

Attendorn: Unangenehm riechender Gaststättenbesucher rief Polizei auf den Plan

In einer Attendorner Gaststätte war ein unangenehm riechender 40 Jahre alter Mann zu Gast. Andere Besucher hatte der Mann bereits durch seinen Gestank vertrieben.

Der Wirt wollte den 40-Jährigen daher vor die Tür setzen, doch dieser schlug um sich. Dabei gingen eine Lampe und eine Scheibe zu Bruch.

Als die Polizei bei der Gaststätte ankam, gab der Mann eine Anzeige wegen Beleidigung auf, weil der Wirt ihn "Stinker" genannt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Plan, Gaststätte, Attendorn
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2006 20:09 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: dann lauf ich morgen mit nem rosa schweinekostüm durch die straßen.. und wenn mich jemand als "schwein" beschimpft, kriegt der sofort ne anzeige wegen beleidigung..

also, finde das das wort "stinker" sogar noch relativ human ist..

naja was solls, mit der anzeige kommt er eh nicht durch
Kommentar ansehen
05.02.2006 20:09 Uhr von sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich spannend.
Kommentar ansehen
05.02.2006 20:20 Uhr von sualokin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JA UND? Zigarettenqualm riecht nicht minder unangenehm und ist obendrein auch noch schädlich. Darf man deswegen jetzt auch Raucher ungestraft Stinker nennen und überall rauswerfen? Zumindest reagieren Raucher kaum weniger renitent wenn man sie davon abhalten will in aller Öffentlichkeit ihrer Sucht zu frönen.
Kommentar ansehen
06.02.2006 15:28 Uhr von woelfchen01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sualokin: fühle mich jetzt doch ein bischen angegriffen von dir!
1. bitte nicht alle raucher über einen kam scheren
2. rauchen ist nicht das thema!


thema: find ich auf der einen seite natürlich sehr hart für den mann, aber wenn ich mich in die anderen personen reinversetze.............voll verständlich von dem Wirt.
phuuuu.................bei manchen genossen bleibt einem gleich die luft weg.............

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?