05.02.06 18:59 Uhr
 280
 

Türkei: Priester nahe seiner Kirche erschossen

Heute Nachmittag wurde ein 60-jähriger katholischer Priester in der türkischen Stadt Trabzon erschossen. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei dem Täter um einen Jugendlichen handeln, der vom Tatort flüchtete. Der Priester war Italiener.

Inwieweit dieser Mord mit den Mohammed-Karikaturen in Zusammenhang steht, ist bislang völlig unklar. Ministerpräsident Erdogan sagte, dass er sowohl für die Karikaturen als auch für die gewaltsamen Proteste Abscheu empfinde.


WebReporter: Angelique85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Kirche, Türke, Priester
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2006 18:53 Uhr von Angelique85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt darauf, was die Motive des Täters waren. Wollen wir hoffen, dass es keine religiösen waren. Ich befürchte aber, das Zeiten der Veränderung auf uns zukommen.
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:32 Uhr von Angelique85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
religiöser Fanatiker: Aus dem inzwischen überarbeiteten Spiegel-Artikel:

Der Täter habe drei Schüsse auf den Geistlichen abgegeben. Der private Fernsehsender Sky-Turk berichtete, Augenzeugen hätten zwei Personen die Kirche verlassen sehen. Sie hätten " Allah ist groß" gerufen. Die Polizei wollte den Bericht allerdings nicht bestätigen. Die Polizei fahndet nach einem 16- bis 18-Jährigen, der von Augenzeugen gesehen worden sein soll.
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:44 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon schlimm der hass auf die katholiken und juden in den Islamischen ländern.

gott sei dank bin ich neutral...
Kommentar ansehen
06.02.2006 09:43 Uhr von Public_Enemy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinok: was heißt neutral? Atheismus ist für radikale Fanatiker noch schlimmer als ne andere Religion, da die Leugnung von Gott als schlimmst möglichste Blasphemie gilt. Nix neutral! :)
Kommentar ansehen
07.02.2006 09:41 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@godsarmy: man braucht aber auch nicht alles leugnen was auf der Welt so passiert ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?