05.02.06 17:02 Uhr
 10.396
 

Interpol: Weltweiter Sicherheitsalarm ausgelöst - 13 Terroristen geflohen

Interpol hat am Sonntag einen weltweiten Sicherheitsalarm ausgelöst, weil 23 «gefährliche Personen» aus einem Gefängnis im Jemen geflohen sind. Es handelt sich hierbei überwiegend um Terroristen.

Unter den geflohenen Häftlingen befinden sich mindestens 13 verurteilte Terroristen der Al Kaida - darunter auch Jamal Ahmed Badawi, der für das Bombenattentat auf der USS Cole am 12. Oktober 2000 verantwortlich ist.

Die Häftlinge konnten bereits am Freitag fliehen. Zur Flucht benutzten sie einen 140 Meter langen Tunnel, der durch Häftlinge und Mitwisser von außerhalb des Gefängnisses gegraben wurde.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sicherheit, Terror, Terrorist
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2006 17:24 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist einfach wunderbar,eine Meldung scheint auf die andere zugeschnitten zu sein.Danken wir doch einfach den "Zufällen" das so etwas möglich ist.
Kommentar ansehen
05.02.2006 17:26 Uhr von Amos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guantánamo: scheint der bessere Verwahrort für das Gesindel zu sein
Kommentar ansehen
05.02.2006 17:41 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Amos: Genau, es lebe der rechtsfreie Raum und die legale Folter!

(Ironie Ende)
Kommentar ansehen
05.02.2006 17:47 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@amos: Jemen ist wirklich kein Ort für Terroristen...
viel zu unsicher wie man sieht.

Freue mich schon auf die Kommentare gleich, das waren doch sicher nur Unschuldige...
Kommentar ansehen
05.02.2006 17:56 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@amos summertime: ihr überseht das diese terroristen rechtskräftig verurteilt waren so wie es sich für einen RECHTSSTAAT gehört

bekanntlich ist in guantanomo kein einziger verurteilter terrorist oder sonst ein verbrecher inhaftiert ,sondern genau wie im ehemaligen ostblock einfach willkürlich auf unbestimmte zeit festgesetzt wie es sich für eine tyranei oder diktatur gehört
Kommentar ansehen
05.02.2006 18:15 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein paar tage merkel: + bnd agentin osthoff fake entführung + diplomat chroborg (fake?) entführung + 2 deutsche in irak entführung + iran böse a bombe + moslems zünden fahnen an + pressefreiheit ist das höchste gut (wenn es uns nützt) = deutschland ist im fadenkreuz internationalen terrorismus also patriot act + krieg zur verteidigung ich wette demnächst geht auch mal ne bombe hoch vielleicht zur wm besser könnte mans nicht arrANGIEren ,die bundeswehr soll nicht umsonst die polizei unterstützen.



" ... Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg", sagte Göring achselzuckend. "Warum sollte irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, dass er mit heilen Knochen zurückkommt. Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg; weder in Russland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland. Das ist klar. Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. ... das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land."

Herman Göring Nürnberg 1946

geschichte wiederholt sich nicht immer für alle offensichtlich

mfg
Kommentar ansehen
05.02.2006 18:23 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horror1: @horror1:

Wie Dein Name schon sagt, Paranoia ist bei Dir Programm. Zu geil solche Texte wie Deine. Lache mich schlapp.
Kommentar ansehen
05.02.2006 18:27 Uhr von kec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel falsch: 23 geflohene, ÜBERWIEGEND terroristen. nicht 23 terroristen
Kommentar ansehen
05.02.2006 18:29 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kec: nicht falsch: 23 terroristen, wovon mindestens 13 der al kaida angehören.
Kommentar ansehen
05.02.2006 18:49 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
terroristen..

ganz großes theater, was sich so momentan abspielt



naja was solls.. happy ends sind eh scheiße
Kommentar ansehen
05.02.2006 19:00 Uhr von DaBecka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so schlimm isses nich: die größte bedrohung für unsere existenz hockt immernoch in amerika und in diversen ländern im nahen osten
Kommentar ansehen
05.02.2006 19:02 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: Erst fängt man sie für viel Geld, dann lässt man sie türmen.. gut gemacht, mein Respekt!
Kommentar ansehen
05.02.2006 19:15 Uhr von kec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ciaoextra: dann schreibst du halt in der news was falsches, auf jeden fall sind titel und inhalt widersprüchlich.
Kommentar ansehen
05.02.2006 21:55 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
23 Terroristen und keiner bringt die Illuminaten ins Spiel - einige sehen aber schon die Verschwörung. und "13" bringt sowiso Unglück...*ironie/off
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:56 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kec: du hast recht, der Titel ist falsch.Habs mir auch mal richtig durchgelesen.
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:56 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guantánamo: Wann wohl ein paar mal nach Guantánamo gehen, um dort ihre Leute zu befreien? Wäre doch noch eine lohnende Aktion, seine eigenen Leute zu befreien, oder?
Kommentar ansehen
05.02.2006 23:12 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phalancs: ich weiss nicht welchen kindergarten du besuchst aber neben deinen tollen argumenten mir paranoia anzudrehen ist echt lustig hoho

fandest du das mit der osthoff so witzig die geld des angeblich nicht gezahlten lösegelds bei sich hatte und für den bnd tätig war ,aber nichts hört man mehr von ihr und kein staatsanwalt ermittelt.vielleicht sollte ich mich auch mal entführen lassen scheint ein ganz gutes geschäft zu sein, achnee ich bin ja nicht im irak also nütz ich der regierung ja nicht zur panikmache


fandest du den text von hermann göring so lustig oder was ,weisst du überhaupt wer das war,was genau hat dich so amüsiert hast du überhaupt verstanden was der gesagt hat ?

in deutschland hat es funktioniert und in usa auch
und hier wird auch schon die panik schraube gedreht und alle sind terroristenfreunde und unpatriotisch die gegen krieg sind ,da braucht man nur eure kommentare lesen.

wenn du argumente hast kannste ja was drauf erwidern ansonsten spar dir das geblubber wenn du eh keine ahnung hast
Kommentar ansehen
06.02.2006 03:24 Uhr von Quasimodo79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wundert `s: Da sieht man mal wieder wie sicher doch alles unter Bush seiner Diktatur ist .Er ist doch der Grösste Terrorist.Warscheinlich haben die Amis den Tunnel auch selbst gebuddelt
Kommentar ansehen
06.02.2006 07:06 Uhr von DerGugger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Humbug: Wozu sollte ich jemanden "rechtskräfitg verurteilen" wenn die Tatsachen schon feststehen ??
Nichts beweist die Wahrheit besser als eine Halbwahrheit, verstärkt durch eine Vermutung und gekoppelt mit einem Gerücht.
Kommentar ansehen
06.02.2006 07:55 Uhr von Amos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quasi: Gratulation - sonst schreibe ich immer den dümmsten Kommentar. Deiner ist nicht zu toppen. Ich gebe mich geschlagen.
Kommentar ansehen
06.02.2006 09:02 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
13 Al Kaidas dann hat Ali Baba seine Wilde Dreizehn also wieder zusammen ?

... das bringt definitiv Unglück !

:-/
Kommentar ansehen
06.02.2006 10:35 Uhr von s0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh ob das was mit den Illuminaten zu tun hat ???

hmmhmm ... komischer Zufall
Kommentar ansehen
06.02.2006 10:47 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Amos: ja da muss ich dir mal ausnahmsweise recht geben ,ich mein das mit dem dümmsten kommentar sonst immer ;=)
Kommentar ansehen
06.02.2006 15:21 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ungeachtet der Tatsache, dass sich hier mal wieder einige Altbekannte die Köpfe einschlagen: Können wir uns wenigstens darauf einigen, dass das ganz große K... ist, dass die Typen freigekommen sind?
Kommentar ansehen
07.02.2006 00:16 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt ist alles klar! Amos hat sich soeben als offiziell als Troll geoutet! Jetzt ist es amtlich! Das wars!
The Game is over!

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?
US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?