05.02.06 17:00 Uhr
 1.475
 

Stendal: Nach Spielabsage randalieren 450 Rostock-Fans - Polizeiauto in Flammen

Nachdem heute kurzfristig das Zweitliga-Spiel Hansa Rostock gegen Braunschweig abgesagt wurde, randalierten 450 Fans auf dem Stendaler Bahnhof.

Ein Auto der Polizei wurde in Brand gesteckt. Die aufgebrachten Fußballfans verletzten bislang vier Beamte. Ein Polizist wurde schwer verletzt.

Mehrere Hundertschaften versuchten die Menge zu bändigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prissi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Spiel, Fan, Rostock, Flamme, Spielabsage
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.02.2006 16:02 Uhr von Prissi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von meinem Freund, der dort derzeit im Einsatz ist, habe ich erfahren, dass auch der Bahnhof selbst von den Fans stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Ich hoffe, dass sich die Gemüter bald beruhigen und nicht noch Schlimmeres passiert. Das kann immer passieren, das ein Spiel ausfällt, aber die Zerstörung des Bahnhofs muss nun wirklich nicht sein.
Kommentar ansehen
05.02.2006 18:31 Uhr von Flying-Eagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schön das die Fußballfans, nur weil das Spiel ausfällt, in der Stadt randalieren. Stadt bleibt allein auf dem Schaden sitzen. Die Täter entkommen leider meist unerkannt. Das ist übel das sie selbst vor Polizeieigentum keinen halt machen. Das sie jemanden verletzen können ist denen scheinbar egal.
Kommentar ansehen
05.02.2006 18:59 Uhr von don_fips
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... zu gast bei freunden Habe gerade einen bericht darüber auf RTL gesehen...
"Wie soll das nur bei der WM werden, wenn es die Polizei nicht mal schafft diese 450 "Fans" in den griff zubekommen....."
Kommentar ansehen
05.02.2006 20:43 Uhr von AeroAndre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habs live gesehen: Da ich selber Stendaler bin hab ich das ganze LIVE sehen können. Also unser schöner Bahnhof wurde wirklich stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach aktuellen Informationen haben 9Autos gebrannt und 16Polizisten wurden verletzt, einer davon schwer. Die Autos sahen wirklich heftig aus. Mir stellt sich nur die Frage, Warum machen Menschen sowas? Das ist doch keine Liebe zum Sport mehr. Übrigens waren ca. 550Hooligans anwesend.
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:32 Uhr von bochumer1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso solche Leute das machen?! Weil es schon länger klar war, dass das Spiel ausfällt! Ok, ist keine Entschuldigung! Aber auch wegen der WM sind die Fans so aggressiv! Es ist schon krass, was in Stendal da abging, aber ich denke mal, dass es solche Dinge noch öfter geben wird! Auch wenn ein Spiel stattfindet...dieses ganze Sicherheitssystem macht die meisten Fans in Deutschland nur aggressiver...

Ein Bild vom Stendaler Bahnhof:
http://img155.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:37 Uhr von Onkelzoi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bla Bla Bla!! Hauptsache Blödsinn schreiben! Die Bullen waren an dieser ganzen Sache selber Schuld! Wenn man meint, das man Kinder am Pissen hindern muss und diese dann in den Schwitzkasten nimmt, brauch man sich nich wundern, das das ganze so ausartet! Die Fans waren sowieso schon sauer, da das Spiel abgesagt wurde. Und dann noch einige provozierende Aktion von den Bullen und schon platzt die Bombe! Und, es waren ganz normale Fans, die dort mitgefahren sind und keine Hools!!! Aber es war jetzt das dritte Spiel in kurzer Zeit, welches ausgefallen is und wofür man einen Haufen Kohle und Urlaub investiert hat. Da ist es ja wohl mehr als verständlich, das man da sauer is.
[edit;silence_sux]
Vielleicht merken sie ja mal langsam, das Fussballfans keine Schwerverbrecher sind und behandeln "uns" vernünftig!
[edit;silence_sux: bitte keine Beleidigungen! Danke!]
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:45 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Polizeiauto in Flammen": na das ist wirklich ein Brennpunkt
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:45 Uhr von tutnix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bochumer1987: falsch, der braunschweiger manager hat freitag noch betont dass das spiel auf keinen fall ausfällt. heute wurde das spiel dann 4 stunden vor spielbeginn abgesagt, ich kann die leute schon verstehen das die deswegen sauer waren.
Kommentar ansehen
06.02.2006 14:32 Uhr von bochumer1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tutnix: falsch, es war schon vor 10 Uhr klar, wurde aber wohl noch nicht veröffentlicht..
Kommentar ansehen
06.02.2006 17:10 Uhr von AeroAndre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Fans sondern Chaoten: Son Quatsch.
Erstmal zeugt von ziemlich wenig Intelligenz wenn man die Polizisten als Bullen bezeichnet und zweitens ist kein Spiel-Ausfall dieser Welt mit solchen Randalen zu begründen. Das sind keine Sportfreunde mehr sondern blos wild gewordene Halbstarke. Die Polizei hätte da viel härter durchgreifen sollen. Wer diese Zerstörung billigt, stellt sich mit den Chaoten auf eine Stufe.
Kommentar ansehen
07.02.2006 02:28 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pack
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:02 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gezielte Provokation, um den BW-Einsatz zur WM besser begründen zu können...?

*verschmitztpfeif*
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:10 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab gestern im Fernsehen: ein paar Ausschnitte gesehen - zusammenpferchen und draufkloppen, erwischt keinen Falschen...

@Onkelzoi: Auch wenn das Spiel ausfällt, gibt es keinen einzigen Grund, wie der letzte Assi zu randalieren. Ob du dich und andere dabei als "Hooligan" ansiehst, oder nicht, ist reichlich egal. Fakt ist, dass bei Leuten wie dir offenbar grundsätzlich ´n Defekt vorliegt.
Kommentar ansehen
10.02.2006 21:09 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz einfach: fusballverbot auf lebenszeit und am besten gleich in ganz europa melden, das sie nie wieder in ein stadion kommen oder nur in die naehe.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?