04.02.06 18:21 Uhr
 54
 

1. Fußball-Bundesliga: Werder Bremen gewinnt nach Rückstand mit 4:2 gegen Mainz

Am Samstagnachmittag trafen die Fußballbundesligisten Werder Bremen und Mainz 05 aufeinander. 37.717 Besucher sahen im Weserstadion eine torreiche Partie, die mit 4:2 (3:2) für die Gastgeber endete.

Der FSV Mainz 05 ging bereits nach 14 Sekunden durch Mohamed Zidan in Front. Ein früheres Tor hat es in dieser Spielzeit noch nicht gegeben. Zwölf Minuten später traf Niclas Weiland zum 2:0 für die Gäste.

Doch ab der 39. Minute bis zum Halbzeitpfiff gingen die Gastgeber durch Tore von Nelson Valdez, Johan Micoud und Ivan Klasnic in Führung. In der 69. Minute erhöhte wiederum Valdez auf 4:2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Bremen, SV Werder Bremen, Mainz
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?