04.02.06 17:51 Uhr
 1.576
 

Las Palmas: Zwei Matrosen vergewaltigten eine Frau - Eine andere Frau schaute zu

Zwei Seemänner hatten eine 38 Jahre alte Frau aus Las Palmas auf ihr Schiff eingeladen. Auf dem Frachter zwangen die beiden Matrosen die Frau zuerst zum Oralsex, um sie anschließend mehrfach zu vergewaltigen.

Mit an Bord war eine 27 Jahre alte Frau, die sich die Vergewaltigung angesehen hat.

Die Matrosen und auch die 27-Jährige wurden in Gewahrsam genommen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Vergewaltigung, Palma
Quelle: www.tenepress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2006 19:09 Uhr von yanec
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-15-16-17-18-19-20: wo die matrosen herkommen ist unwichtig?
soll nochmal jemand behaupten sowas tun nur weisse.
und zur unterlassen hilfeleistung der anderen frau: kann sein das sie nur aus angst nicht gehandelt hat.
Kommentar ansehen
04.02.2006 19:16 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur in Deutschland: werden solche Taten anscheinend "von Südländisch Aussehenden" leuten begangen.Obwohls hier ja Afrikaner waren gibt bestimmt auch weiße die hier waren aber schwarz.Der vergleich von mir ist überzogen aber so hat wohl jedes Land probleme mit seinen lieben Ausländern.
Kommentar ansehen
04.02.2006 19:54 Uhr von netbone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xollix1: Dein Vergleich und Kommentar ist nicht überzogen, er ist einfach dumm. Er zeugt von unverhohlenem Rassismuss und latenter Ausländerfeindlichkeit.

Leider fallen solche Äusserungen aber wohl unter das Recht der freien Meinungsäusserung ;) Die schützt ja vieles, egal wie platt und dumm es auch sein mag.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Politiker bot Frau fünf Millionen Dollar für möglichen Sex
"Queens of the Stone Age"-Sänger tritt Fotografin bei Konzert an den Kopf
Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?