04.02.06 18:09 Uhr
 5.131
 

Alzey: 14-Jährige testete, wie leicht es ist, alkoholische Getränke zu kaufen

Die Mainzer AZ wollte es wissen und schickte die 14-jährige Stella los, um zu testen, wo unter 16-Jährige ohne Probleme Alkoholisches einkaufen können. Nur bei Aldi und bei Real gingen Grappa und Alcopops nicht an der Kasse vorbei.

In den anderen der sieben in Alzey getesteten Geschäften wurde Stella nur einmal gefragt, ob sie schon 16 Jahre alt sei. Auf ihre nicht ganz ehrliche Bestätigung hin bekam sie aber dann ohne Probleme die gewünschten Getränke.

Nach dem Test war selbst die 14-Jährige darüber erschrocken, dass es so leicht war, in ihrem Alter an Bier, Campari oder auch an Mixgetränke mit Wodka zu kommen. Stella meinte nach den Testkäufen: "Irgendwas müsste da gemacht werden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: 14, Kauf, Getränk
Quelle: www.main-rheiner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2006 17:38 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das war nur in Alzey. Sicherlich ist das nur die alleroberste Spitze des Eisbergs, der da zutage kommen könnte, wenn andernorts weiter getestet würde.
Kommentar ansehen
04.02.2006 18:11 Uhr von Chef-Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Top aktuell: Jede 14 Tage sieht man im Fernsehen wie sowas getestet wird daher ist das Ergebniss seit mind. 2 Jahren bekannt denn da haben sie dies auch schon mit selben Ergebniss getestet.
Kommentar ansehen
04.02.2006 18:22 Uhr von crazywolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wunderts? Für das jeweilige Geschäft sind das Einnahmen. Den meisten ist das egal wer das kauft, hauptsache die Kohle stimmt.
Andererseits muss man auch sagen, dass viele Mädels in dem Alter mit dem Aussehen schon weiter sind und man sie leicht für 17 / 18 halten kann.
Kommentar ansehen
04.02.2006 18:35 Uhr von PeterKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tests: Diese "Tests" gibt es doch staendig.
Wobei 5 von 7 doch schon recht gut ist. Ausser im staatlichen Lotto.

RTL hatte nicht so eine gute Erfolgsquote, als die die Goehren auf den Weihnachtsmarkt oder in die Stadt auf die Strasse schickten. Die hatten wohl nichtmal in der Haelfte der Faelle Erfolg, konnten das aber trotz allem gut als Skandal verkaufen.

Was sollen die Verkaeufer machen? Gerade in kleineren Ortschaften kennen die Verkaeufer die Kunden, und wenn Papi sich immer 8 Flaschen Waessechen kauft, und einmal der Sohn oder die Tochter auch eine Flasche holt ... Eine schriftliche Erlaubnis kann man ja auch nicht faelschen. Und nach 8 Flaschen Waesserchen noch ein Schriftstueck aufzusetzen, erscheint mir doch relativ schwierig.

@ la_iguana:
Die "alleroberste Spitze des Eisbergs" koennte man - da sehr sauberes Trinkwasser - auch gut fuer einen Drink verwenden.
Und: Tests fuehrt man einfach so lange aus, bis das Ergebnis herauskommt, welches man benoetigt. Haette Stella (14, w.) an 0 von 7 Stellen Alkohol bekommen, wuerde das dann in einer Zeitung stehen?
Kommentar ansehen
04.02.2006 18:48 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Top aktuell: ist es solang, bis sich endlich was ändert! Das beste was passieren kann, ist, das es immer wieder aufgegriffen wird.
Kommentar ansehen
04.02.2006 18:58 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vom Autor: genau wie kathleenchristine ist das auch meine Einstellung und deshalb kam die News. Steter Tropfen ...
Eine Zeitungsredaktion macht ja so einen Aufwand auch nicht zum Vergnügen (ok, mit den unrechtgemäss eingekauften Getränken gibt es dann vielleicht eine Party) :)
Kommentar ansehen
04.02.2006 19:33 Uhr von PeterKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Technische Loesungen: Zum Glueck werden ja bald biometrische Paesse eingefuehrt, damit die Identitaet gleich zweifelsfrei nachgewiesen werden kann. Nur leider sind die Dinger auch nicht faelschungssicher.

Deswegen fordere ich die Implantation eines Chips gleich nach der Geburt, welcher ueber entsprechende Scanner auch im Supermarkt abgefragt werden kann!

Dann haben Kinder, Terroristen oder andere Randgruppen der Gesellschaft endlich keine Chance mehr, an boese Sachen zu kommen.

Ein Tipp an die lieben Kleinen, die hier mitlesen: Sucht Euch jemanden, der die gewuenschten Getraenke oder auch andere Artikel offiziell erwerben darf, und schickt den in den Laden. Das funktionierte schon immer!
Kommentar ansehen
04.02.2006 19:47 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PeterKlein: klasse Tipp, wirklich, dann bist du wohl auch sicher derjenige, der sich um 13-14 jährige dann kümmert, wenn sie in die Sucht abgerutscht sind.
Dann hast du sicher auch kein Problem damit, das immer mehr jüngere, auch noch Kinder sich zuschütten, weil es in ist, weil es leichter ist als sich auseinanderzusetzen und weil es als Sahnehäubchen auch noch ganz einfach ist, sich als 12jähriger die Birne zuzuhauen weil ein Laden um die Ecke das an die Schüler einfach so verkauft, in diesem Fall Whisky.
Einmal ganz davon abgesehen, das es ein Jugendschutzgesetz gibt und Erwachsene die verdammte Pflicht und Schuldigkeit haben, sich darum zu kümmern, das dieser Schutz auch umgesetzt wird.
Kommentar ansehen
04.02.2006 20:05 Uhr von PeterKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kathleenchristine: Vielen Dank fuer das Lob, gute Tipps gebe ich doch gern.

Wegen meiner koennte Alkohol auch komplett verboten werden, ich selbst trinke keinen.
Aber als Kind hast sicher auch Du heimlich mal einen gehoben, oder? Verbotene Sachen reizen einen doch geradezu. Sowas gehoert zur Kindheit nunmal auch dazu. Laeuft unter dem Stichwort "Erfahrungen sammeln". Und im Normalfall bruellt man eben nicht gern die Keramik an.

Die Problematik sehe ich hier nicht darin, dass Kinder an alkoholische Getraenke herankommen (ob nun selbst kaufen oder aus dem Schrank der Eltern oder dem Weinkeller der Oma holen), sondern dass soetwas aus irgend einem Grunde angeblich "in" ist.

Gibt es hierbei eigentlich auch schon so einen Markenwahn wie bei Kleidung, dass man sich nur von Markenschnaps ins Koma saufen darf, um anerkannt zu werden, oder reicht auch billiger Fusel?
Kommentar ansehen
04.02.2006 20:19 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alzey liegt inmitten: des weinanbauenden rheinhessischen Bereiches. Ich frage mich wirklich, wer hier keinen Alkohol bekommen könnte...
Ich garantiere, selbst wenn 8 oder zehnjährige Kinder zum Winzer geschickt würden, die kämen auch mit Wein zurück...
Kommentar ansehen
04.02.2006 20:30 Uhr von superbauch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: klasse, einen solchen mist hab´ ich ja schon lange nicht mehr lesen müssen.
ich wohne 14km von alzey entfernt in kirchheimbolanden. der komplette landstrich ist weinbauergeprägt, aber deshalb treff ich trotzdem selten leute auf der straße, die ne flasche umhängen haben.
Kommentar ansehen
04.02.2006 20:37 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon schlimm das Kinder so einfach an Alkohol ran kommen...Die, die es ihnen verkaufen, sollten eine fette Busse kriegen, so um die 50`000 - 100`000, die dann an eine gemeinnützige Organisation gespendet wird.

P.S. *Klugscheiss*

, bekam sie aber dann ohne Probleme die "geünschten" Getränke. :-P
Kommentar ansehen
04.02.2006 21:50 Uhr von freaky_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle die das lesen: Leute, regt euch nicht auf! Spätestens wenn die lieben kleinen das erste gekotzt haben von dem zeug das sie sich holen, oder holen lassen, vergeht ihnen die Lust am illegalen saufen!
(spreche aus erfahrung *g*)
Kommentar ansehen
04.02.2006 22:47 Uhr von pikawedu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ganz neues war schon immer so...
Kommentar ansehen
05.02.2006 00:39 Uhr von iPodder90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kenn ich schon ^^: Das Selbe haben wir als Schulprojekt mit versteckter Kamera gedreht, wirklich genial, was da teilweise kam. Einem 13-Jährigen Alkohol ohne mit der Wimper zu zucken verkaufen aber einen 16-Jährigen nach dem Ausweis fragen! ^^
Kommentar ansehen
05.02.2006 01:38 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das in: so ist das
in der B R D der STAAT ist nicht FÄHIG zu handeln das PROBLEM ist doch schon jahrelang bekannt.
ARMES DEUTSCHLAND
Kommentar ansehen
05.02.2006 07:54 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@superbauch: Wahrscheinlich liegst Du auch die meiste Zeit mit danebenliegender Flasche in den Büschen...
Kommentar ansehen
05.02.2006 12:47 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bei uns im extra steht folgendes: "wenn sie das glück haben wie unter 18 jahre auszusehen werden wir sie an der kasse ihr alter kontrolieren!"
ich sah anscheinend auch schon mit 15 wie 18 aus ^^ jetzt mit 17 fid ich das schon fast komisch nach nem ausweiß gefragt zu werden weil mich eh jeder für 20 hält. und ih kann mir auch vorstellen das es manchen kassieren peinlich ist jemanden zu fragen und der dann schon 21 is oder so...
Kommentar ansehen
05.02.2006 14:41 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch immer schon so: Da wird wiedermal so getan als sei das ein ganz neues Problem.
Fakt ist aber nunmal das dem nicht so ist.
Denn sowas gab es immer schon. Als ich noch was jünger war da hatten wir Kids auch unsere Läden wo wir genau wussten das wir dort mit ner billigen Ausrede (ist für Papa) Alkohol und Zigaretten bekamen.
Und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.
Es gibt immer Wege.
Kommentar ansehen
05.02.2006 15:55 Uhr von tei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es schmeckt: also mir is das doch egal b se alkohol kaufen oder nich die werden sowieso immer wieder ein weg finden an alkohol zu kommen . aber jetzt echt , ich mag alkohol voll gar nich is voll wiederlich
Kommentar ansehen
05.02.2006 16:16 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Skandinavische Länder: Da lohnt es sich einmal die Skandinavischen Länder nachzumachen. Die Strafen für Ausschank oder Verkauf von Alkohol an Minderjährige sind dort wesentlich höher als bei uns und können sogar zur Schließung des betroffenen Geschäfts führen. Dann ist es plötzlich nicht mehr besser ein bischen mehr Alkohol zu verkaufen.
Kommentar ansehen
05.02.2006 16:33 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JFranklin: Wenn bei uns der Verein eine Veranstaltung hat, achtet er darauf, dass kein Alkohol an jüngere verkauft wird. Also lassen sie ihn von älteren holen. Siehst Du einen jüngeren mit Alkohol, musst Du laut Gesetz ihn ihm wegnehmen. Na das mach mal. Da wirst Du was erleben.
Kommentar ansehen
05.02.2006 16:55 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bla... Skandal... hach wie schlimm... blubb Das war so, ist so und wird immer so bleiben!

Wo ist das Prob?

Wer von euch hat sich in seiner Jugend NIE unerlaubterweise an WEs besoffen?

Ich fands immer Lustig.

Auch wenn es ma tatsächlich dazu kommen könnte, daß u16 Leute keinen Alk mehr kaufen können, findet sich in jeder Klique ein ü16, der ma schnell einkaufen geht.

PS: Bin ma gespannt, was Stella am Sa. so am Abend nach dem Test gemacht hat (:
Kommentar ansehen
05.02.2006 22:41 Uhr von Miron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich liefer ja zugegebenermaßen keine news ein und werde es wohl auch nie tun. wenn ich es allerdings machen würde, dann wäre es mir sehr peinlich solche nichtssagenden und tausendmal durchgekauten news einzuliefern nur um visits zu bekommen.

p.s.
ihr braucht mich nicht darauf hinzuweisen dass ich die news ja nicht lesen muss wenn sie mich nicht interessiert. ich bin mir meiner schande durchaus bewusst ;)
und jetzt habe ich sogar noch ins forum gepostet...
Kommentar ansehen
06.02.2006 07:01 Uhr von DerGugger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JAAA: Die liebe "STELLA" war mit Sicherheit total ERSCHROCKEN darüber !!
Wenn sie auch noch Zigaretten bekommen hätte, wär sich wahrscheinlich apatisch in einer Ecke zusammengesunken

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?