04.02.06 16:45 Uhr
 93
 

Weltcup-Riesenslalom in Ofterschwang mit zwei Siegerinnen beendet

Ein spannendes Rennen endete mit zwei Siegerinnen, denn Maria Jose Rienda-Contreras (Spanien) und die Schwedin Anja Pärson konnten beim Weltcup-Riesenslalom in Ofterschwang die gleiche Gesamtzeit von 1:22,18 Minuten erreichen.

Ihren Vorsprung von 0,18 Sekunden vom Vortag musste Rienda-Contreras im zweiten Lauf wieder abgeben. Den dritten Platz erreichte Julia Mancuso/USA. Kathrin Hölzl konnte als beste Deutsche auf Platz zwölf fahren, mit ihrem besten Weltcup-Ergebnis.

Martina Ertl-Renz belegte den 19. Platz. Als 32. kam Veronika Staber ins Ziel, sie hatte den Einzug in den Lauf der besten 30. knapp verpasst. Dagegen sind Annemarie Gerg und Caroline Fernsebner bereits im ersten Rennen ausgeschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieger, Riese, Weltcup
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?