04.02.06 14:41 Uhr
 480
 

Update - Nun äußert sich Bruchstein Records zur abgesagten "Gorefest"-Tour

Bruchstein Records, Veranstalter der abgesagten "Gorefest"-Tour, hat sich nun zu dem Sachverhalt geäußert.

Die Firma meinte, dass "Gorefest" nicht dazu bereit gewesen wäre, Probleme im Vorfeld der Tour mit zu tragen. Deshalb hätte sich die Band entschlossen, die Tour abzusagen. Bruchstein Records sei sehr traurig über diese Entscheidung der Band.

Die Firma kann sich keinen Reim auf das Verhalten der Band machen. Zehn Minuten vor der Absage seien die letzten Termine an die Jungs gesandt worden und alle Shows waren ausverkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Tour, Bruch
Quelle: www.powermetal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2006 13:30 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komische Geschichte. Da werfen sich die Parteien gegenseitig den schwarzen Peter zu. Na ja, es ist auf alle Fälle schade, dass die Tour abgesagt wurde. Von wem ist da egal. Der Fan leidet drunter. Und das ist eine schweinerei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?