04.02.06 13:01 Uhr
 13.072
 

McDonald's-Werbespot mit Heidi Klum - Ihre Models hungern

Heidi Klum, die Ende 2004 einen Zweijahresvertrag mit McDonald’s abgeschlossen hat, macht nun im Rahmen einer neuen Kampagne Werbung für die Fastfood-Kette.

Während ihre Models in "Germany's Next Topmodel" für ihre Karriere hungern müssen, beißt das Topmodel im McDonald’s- Spot in einen Burger mit 360 Kalorien und 20 Gramm Fett.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsCreator
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Model, Heidi Klum, Werbespot
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"
Discounter-Mode: Heidi Klum mit Kollektion für Lidl, Anastacia designt für Aldi
US-Expansion: Heidi Klum designet Modekollektion für Lidl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2006 11:16 Uhr von NewsCreator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde gern bei dem Spot dabei sein, Ich, als Mc-Donalds und Burger King- Fan..hmm lecker. Naja Heidi Klum schafft es bestimmt wieder abzuspecken, so wie wir sie kennen.
Kommentar ansehen
04.02.2006 13:16 Uhr von Triple X 'xXx'
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also irgendwann reichts doch mal: diese scheiß germany next topmodel news nerven so übelst. diese bef...kcten medien stinken mich so derbe an. von der show hab ich bis jetzt fast alles geshen. letzte sendung nur den rest.
aber was diese mediengeilen reporter da schreiben ist doch absolut unter aller sau. nix was die jemals geschrieben haben hat einen funken wahrheit. ich guck die sendung nur wegen den mädels, wie se sich so anstellen usw.
aber die medien was die daraus machen is doch echt armseelig. die haben offensichtlich über nix wichtigeres zu berichten als über son kack. da wird nun mal nen topmodel gesucht dat ideale maße hat. wat machen die medien daraus: ne abgefuckte schlammschlacht über magersucht.

gott ich kanns nicht mehr hören.

p.s. die news ist boulevard, obwohl es eigentlich noch nicht mal eine ist geschweige boulevard oder tipps und tricks.

greatz
triple
Kommentar ansehen
04.02.2006 13:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit McDonals abnehmen sollte kein Problem sein:
Mittags und abends einen Burger sind ergo 720 Kalorien und 40 Gramm Fett.
Ansonsten gibts nur ungesüssten Tee.

Normalgewichtige Personen würden hierbei bereits deutlich noch etliche Pfunde verlieren.
Auf drei Wochen angelegt, kanns der Gesundheit nicht schaden und 5 kg sollten rausspringen.

Kommentar ansehen
04.02.2006 13:40 Uhr von Tek-illa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
McDoof: Für wie blöd wollen die einen eigentlich noch verkaufen??? Ihr glaubt doch wohl nicht ernsthaft das Heidi in sonem Laden was isst... außerdem habt ihr mal die Leute die in der McDoof Werbung im Laden sitzen mit denen die in Realität da sind verglichen?? :)
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:09 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
McDonald´s? Vermutlich wollen die damit lediglich dokumentieren, daß ihr Zeug zu keiner richtigen Ernährung taugt, was ja wohl denn auch stimmt und unwidersprochen bleiben muß.
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:24 Uhr von firestorm2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel schlimmer als mcd ist burger king --> man vergleiche die Nährwerttabellen... ich ess trotz Diät immer noch manchmal bei MCD, dann statt BigMäc ab Chicken... hab in einem Jahr ohne einmal zu hungern 15 kilos abgenommen (v. 95 auf 80 bei 1,8m), hab nur etwas mehr auf Fett & Kalorien geachtet und etwas mehr Sport getrieben... von diesen kleinen Burgern kann man sogar ohne grossartige Probs 4 am Tag essen bei etwas Bewegung, bei 3 mit etwas Bewegung würde man sogar in der Regel sogar abnehmen...
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:30 Uhr von delusion-g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ firestorm2002: *lol*

Dass ich nicht lach.
4 mal am Tag in McD zu gehen und dadurch noch abnehmen - erzähl so en Mist deiner Oma - die glaubt dir das vielleicht noch.
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:37 Uhr von Lively
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neu?? Also ich kann mich auch erinnern, dass da schonmal ein McDonalds-Spot war mit ihr. Was für ne blöde Aufregung.
Und naschen tut sie auch noch haufenweise "Katjes-irgendwas" und ihre armen Models müssen verhungern. das ich nicht lache! Ich hab die Show gesehen und die hatten ein riesiges Bufet mit allem Drum und Dran und die Mädels meinten es würde ihnen fast zu gut gehen. Also ich weiss wer da Meinungsmacher in dieser Geschichte ist, BLÖD! Die nervt.
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:46 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
! *tseees*: Die Dame hat sich in einer Talkshow explizit dazu geäußert, was sie von zu mageren Models hält - nämlich nichts.

In dieser komischen „Germany´s Next Topmodel“ Competition wurde auch eine Kandidatin von ihr nach Hause geschickt - mit eben dieser Begründung - die Brehauptung der Quelle und der Bild ist somit falsch - also gelogen.

Und diese News ist somit auch Boulevard.
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:46 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Illuminaten warens Ist euch schonmal aufgefallen dass ein Big Tasty Menü bei Mcs 5,99 kostet? Wenn man die Quersumme nimmt, 5 + 9 + 9, kommt man auf 23... verdammt, de illuminaten haben Mcs übernommen!!!!

Man kann echt in jeden scheiss was reininterpretieren wenn man dringend schlagzeilen sucht...
Kommentar ansehen
04.02.2006 15:43 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie einer meiner vorgänger schon sagte mit mc abnehmen dürfte kein problem sein...

der tägliche kalorienbedarf richtet sich nach dem körpergewicht..

ich nehme mich mal als beispiel

50 kilo x 24 = 1200 kalorien am tag GRUNDBEDARF
dazu kommt noch der verbrauch vom beispielsweise sport.. also wenn ich sage ich mal eine stunde aerobic mache verbrauche ich in etwa 420 kalorien...

in dem fall steigt mein kalorienbedarf am tag von 1200 + 420 = 1620

also davon kann ich gut und gerne bei mc essen
Kommentar ansehen
04.02.2006 15:54 Uhr von opaosten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heidi entspricht ja den Modelmaßen: oh man, was bildet die Tussi sich ein wer sie ist,
ne Durchschnittstante aus Bergisch-Glattbach,
sie ist nich irre hübsch und hat nen mäßigen IQ,
was glaubt sie eigendlich wer die Mode kauft, es sind Durchschnittsgrößen mit viiiel Geld aber niemals Models,
wahrscheinlich hat sie ihre Menschlichkeit irgendwo auf der Welt verloren zwischen all den Pseudotypen und dem vielen Geld
Kommentar ansehen
04.02.2006 16:12 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tek-Illa: Also ich hab´s verglichen. Und ich weiß gar nicht was du willst! Geschäftsmänner, ranke und schlanke Frauen, Bodybuilder, normalgewichtigte Schüler... Sicher, zwischendurch hat man mal nen Fetten dabei, aber die gibts überall.

Anmerkung: Ich esse durchschnittlich 2x die Woche ein Soldatenmenü (2x Burger für 4,50) und wiege 68 kg bei 1,79 Körpergröße.
Kommentar ansehen
04.02.2006 16:32 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jajaja: Immer schön Öl ins Feuer giessen mit so einer unwichtigen Meldung.
Es ist nur ne Sendung in der Klischees bedient werden.
Wenn die Mädels dort hunger haben dann essen die auch was.
Kommentar ansehen
04.02.2006 17:10 Uhr von JonaNr1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessiert das bitte??????? SOll sie doch ihr eburger essen na und. soll sie jetzt wegen der scheiß sendung ihren vertrag kündigen????
wat für eine bekloppte meldung!
Kommentar ansehen
04.02.2006 18:09 Uhr von megarush
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll ich lachen ? Mit McDoof abnehmen ?? Das ist alles Marketingstrategie. Sogar der Salat hat irre Kalorien. Für alle Mc Fans & Co. sollten sich mal den Film "Supersize Me" anschauen. Derzeit läuft der auf Focus (Premiere) und gibts glaub ich auch auf DVD. Da hat jemand 30 Tage sich nur von MC Donalds essen & trinken ernährt. Klar überzogen denkt Ihr, aber schaut euch den Film mal an, vielleicht denkt Ihr beim nächsten mal nach, wenn Ihr ein Fastfood Restaurant ansteuert. Sogar der Gang zur Frittenbude sollte man sich überlegen. Auch die Light Produkte sind nicht umbedingt Kalorienarm.
Kommentar ansehen
04.02.2006 19:16 Uhr von Himeros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fastfood und Abnehmen: Also an alle, die wirklich glauben, mit bzw. trotz Fastfood abnehmen zu können, denen empfehle ich den Film "Supersize me".
Infos unter: http://www.supersizeme.com
Kommentar ansehen
04.02.2006 19:51 Uhr von magusxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jep: bin auch der meinung das die news über den Klum Rummel zum Altpapier gehört!
Letztlich ist es nur Geschäft. Sie macht Werbung, bekommt Geld und Sie moderiert eine Sendung die einem auf den Keks geht und bekommt Geld.

Nunja ich währe immernoch für eine Sendung die geistliche Leistung fordert. Das hätte wenigstens mal Zukunft und nicht die Schnellgeldtreiberrei.
Wer das Gesamtbild fixiert:
SCHÖNHEIT IST VERGÄNGLICH WISSEN NICHT!!!
Kommentar ansehen
04.02.2006 20:53 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unterbelichtete Damen auf dem Laufsteg Wer bitte zwingt die denn zum Hungern? Niemand... die machen das doch freiwillig...

Von "müssen" kann da nicht die Rede sein...

Kommentar ansehen
04.02.2006 21:05 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
superzise me: also irgendwie hinkt der vergöleich hier gerade...

wenn sich jemand ausschliesslich von mc ernährt und dann auch noch des öfteren die grossen portionen.. also dann ist doch wohl klar das man zunimmt. keiner hat gesagt das die produkte nicht kalorienarm sind....

wir haben lediglich gesagt das es möglich ist während einer diet auch mal mc zu essen.. sogar einmal täglich.

alles ne sache der kalorientabelle..

ich habe hier einen link mit dem mann soich ausrechnen lassen kann wieviel kalorien in einem jeweiligem produkt sind...

die haben auch mc drinn.

der burger hat 150 gramm also 360 kalorien.

http://www.fettrechner.de/...

und nein der link ist nicht sponsort von mc.. da sind auch andere marken vertreten

ich habe die berechnungen selber getestet indem ich auf der verpackung eines jeweiligen produktes geschaut habe gesehen habe wieviele kalorien 100 gramm des jeweiligen produktes haben und dann auf der seite ausrechnen lassen...

Also lieber kritiker du kannst dich ja selber mal hinsetzen und rechnen... wirst merken das ein hamburger pro tag schon drinn ist bei ner diät.

der ist auch ganz interessant der link, wenn man sich ausrechnen will wieviel kalorien man am tag braucht

http://www.lebenswichtig.de/...
Kommentar ansehen
04.02.2006 22:38 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und: hat die klum euch gesagt daß ihr mit nem burger abnehmen könnt?
mit sport könnt ihr täglich bei mc doof essen.
ich nehme mit allem zu.
Kommentar ansehen
04.02.2006 22:44 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gunny dann machste was falsch..: es sei denn deine organe wollen nicht so wie soe sollen....
Kommentar ansehen
05.02.2006 01:05 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: schlimmer ist doch die werbung an sich, oder? hat jemand supersize me gesehen? wer hat, weiß wie krank dieses fastfood machen kann. also ist die werbung an sich zu kritisieren. was möchtegern-models hungern oder nicht ist nebensache. die sind alt genug. wenn sie sich magersüchtig hungern wollen, bitte sehr. müssen sie selbst wissen.
Kommentar ansehen
05.02.2006 14:02 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer den Film Supersize me: als Beispiel anführt hat den Schuss nicht gehört.

Ok, der Typ ernährt sich wochenlang übermäßig nur von Burgern und FastFood.

Toll.

Wenn er wochenlang ünermäßig nur Pizza futtern würde hätte das den selben Effekt.

Oder wochenlang übermäßig Koteletts, Schnitzel oder ähnliches.

Der Film ist das dümmste Beispiel welches es gibt.

Ich gehe auch vielleicht 1 oder 2 Mal im Monat zum McDonald, esse sonst kaum Fleisch ausser Hähnchen und Pute (fetffrei gebraten) und viel Obst und Gemüse. Wenn die restliche Ernährung ausgeglichen ist kann man auch gerne mal nen Burger essen.
Kommentar ansehen
05.02.2006 23:18 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thema: Der Klum ist doch egal, für wen sie wirbt- Hauptsache die Kohle stimmt. Das hat doch nix mit Ihrem Beruf zutun....

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"
Discounter-Mode: Heidi Klum mit Kollektion für Lidl, Anastacia designt für Aldi
US-Expansion: Heidi Klum designet Modekollektion für Lidl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?