04.02.06 12:49 Uhr
 90
 

Südkorea: Neues Team zur Stammzellenforschung

Nach dem Stammzellen-Skandal um Hwang Woo-sook wurde nun ein neues Team aus staatlichen und zivilen Forschern gebildet, die die Forschungen auf diesem Gebiet weiterführen wollen.

Während der Gründungssitzung der etwa 20 Teammitglieder am gestrigen Freitag wurde über einen verständlichen Verfahrensplan zur Forschung diskutiert, die im Mai wieder aufgenommen werden soll.

Zugleich wurde über den Stand und die Trends der Stammzellenforschung in Korea und in Übersee gesprochen, sowie die Leitung der Basisforschung über klinische Tests zur Kommerzialisierung.


WebReporter: buckowitz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Team, Südkorea, Stammzelle
Quelle: english.kbs.co.kr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2006 11:06 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war vorauszusehen, dass mehr Mittel in diese Forschung einfliessen und das nunmehr das Ganze forciert wird. Das Interessante dabei ist die Dualität von zivilen und staatlichen Forschern...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?