03.02.06 21:40 Uhr
 276
 

Alabama/USA: In einer Nacht brannten sechs Kirchen - Vermutlich Brandstiftung

In der Nacht zum Freitag brannten in diversen Countys im Staat Alabama insgesamt sechs Kirchen nieder. Die staatlichen Behörden gehen bei den meisten der Brände von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Die Kirchen waren meist entlang oder in der Nähe von Autobahnen gebaut und gehörten überwiegend der Baptistischen Kirchengemeinde an. Eine Kirche wurde zum Zeitpunkt des Brandes renoviert und wurde deshalb vorübergehend nicht als Gotteshaus genutzt.

Erst 1996 hatte es in Alabama mehrere Brandstiftungen mit rassistischem Hintergrund gegeben, aber diesmal bezweifeln die Behörden ein ähnliches Tatmotiv, da die Kirchen sowohl schwarzen als auch weißen Kirchengemeinden angehören.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Brand, Kirche, Nacht, Brandstiftung
Quelle: rss.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?