03.02.06 21:37 Uhr
 627
 

Studie: Die Hälfte Deutschlands ist zu fett

Diesen gefährlichen Trend führen Sportmediziner im Süden Baden-Württembergs auf einen Mangel an Bewegung und falsche Ernährung zurück. Bereits 20 Prozent der Deutschen müssen wegen Fettleibigkeit medizinisch behandelt werden.

Aloys Berg, Leiter der Freiburger Spotmedizin erklärt: «Besonders die 40- bis 60-Jährigen sind stark übergewichtig. In dieser Altersgruppe sind rund 60 Prozent zu dick.» Wobei überwiegend der männliche Teil der Bevölkerung betroffen ist.

Um dieser Tendenz entgegenzuwirken wurde "Mobilis" ins Leben gerufen. In Gruppen werden Betroffene psychologisch und medizinisch unterstützt und bekommen Hilfestellungen in den Bereichen Sport und Ernährung um autonom ein gesünderes Gewicht zu halten.


WebReporter: FleurMia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Studie
Quelle: www.dnn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.02.2006 21:24 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade bei unserem schwer belasteten Gesundheitssystem ist es essentiell wichtig etwas zur Vorbeugung von Adipositas zu tun, besonders weil es einer der Hauptkostenverursacher ist.
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:52 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thema: Das sind Studien, die sich immer um 50% drehen. Der eine hat einen stärkeren Knochenbau und schon wiegt er mehr als andere in seiner Größe... usw.
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:57 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das wuerde dass gewicht, aber niemals den umfang rechtfertigen :rolleyes:
Kommentar ansehen
03.02.2006 21:59 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FleurMia: Kommentar ist ja goldig! "Gerade bei unserem schwer belasteten Gesundheitssystem ist es essentiell wichtig etwas zur Vorbeugung von Adipositas zu tun, besonders weil es einer der Hauptkostenverursacher ist."

besonders weil es einer der Hauptkostenverursacher ist =
es = Das Gesundheitssystem

aber die adipositas...
Kommentar ansehen
04.02.2006 00:16 Uhr von stxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seit wann sorgt sich jemand um meine Gesundheit? zuerst waren die Raucher drann... jetzt kommen die Fettleibigen ...Wetten, dass weitere sogenannte Risikogruppen folgen und eines Tages kommt dann die Rechnung bei den Versicherungsprämien ...alleine darum geht es und ganz bestimmt nicht um unsere Gesundheit.. die ist den treibenden Kräften nämlich so ziemlich Sch... egal. Wetten !
Kommentar ansehen
04.02.2006 02:26 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor Putzig: wenn man keine Ahnung hat. :o) Schau lieber mal unter http://www.adipositas-gesellschaft.de/
Kommentar ansehen
04.02.2006 07:34 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beleidigend: Ich halte es für Beleidigend, jeden mit Übergewicht als "zu fett" zu bezeichnen.
In der Quelle steht ja auch klar "zu dick"
Zu dick heist auch 10 kg zu viel. Das ist sicher nicht fett.
Übrigens sage ich dies nicht, weil ich übergewicht habe. Bei mir ist das eher das Gegenteil.
Kommentar ansehen
04.02.2006 08:31 Uhr von schwabenzicke1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann gehöre ich auch zu den fetten: wenn mir die krankenkasse den sportbeitrag oder das fitnesscenter pro monat mit 39 euro bezahlt, oder den eintritt fürs schwimmbad mit 4,50. oder für mich arbeiten, 3 kinder versorgen und den haushalt macht. auch können sie mir hochwertige biolebensmittel ins haus schicken und nicht billigbrot und wurst aus dem aldi. dann sind wir alle heidiklummaße. es lebe die welt der dürren, ach ich könnte mir auch nach jedem essen die kralle in den hals stecken und kotzen, auch eine art gewicht zu verlieren, aber dann wird wieder gemotzt über die kosten der behandlung.
Kommentar ansehen
04.02.2006 08:46 Uhr von Vampy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
phhh: was heisst hier fett und zu dick
ich bin lediglich untergroß! mir fehlen rund 20cm zu meiner Idealgröße


****ggggg****
Kommentar ansehen
04.02.2006 11:20 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FleurMia: Nicht, dass ich schon wieder maulen will, aber:
"Diesen gefährlichen Trend führen Sportmediziner im Süden Baden-Württembergs auf einen Mangel an Bewegung und falsche Ernährung zurück."

Auf was führen denn die Sportmediziner im Nord-Osten Berlins diesen "gefährlichen Trend" zurück, oder jene, die Süd-Süd-Ost von Bremen leben?
Ist das noch representativ, wenn regional auf ganz Deutschland geschlossen wird?
Hallo, Statistiker unter uns! Bitte melden...
Kommentar ansehen
04.02.2006 12:37 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Schalt mein deinen "Klugscheissermodus" aus.
Nicht "geologisch" sondern "Geographisch" meintest du doch sicherlich, oder?

Ansonsten: Die hälfte der Deutschen is(s)t zu fett!

*G*

ArrJay ..(*¿*)..
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:16 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@radiojohn : die rechte oder die linke, die obere oder die untere Hälfte? Oder nur die "besseren" Hälften?

:)
Kommentar ansehen
04.02.2006 14:49 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schwabenzicke1234: Ja klar, schuld sind immer nur die anderen.
Kommentar ansehen
05.02.2006 13:57 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist "Spotmedizin"? "...Leiter der Freiburger Spotmedizin..."

Ein Leiter der nicht ganz gelungenen Spottmedizin?
Kommentar ansehen
06.02.2006 03:42 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: wem hat man das zu verdanken? mc donalds, burger king. um die bekanntesten zu nennen. mehr sport täte auch gut. saft oder wasser statt cola. usw. zur meinung des autors: recht hast du
Kommentar ansehen
07.02.2006 10:47 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es mag manchmal: auch krankheitsbedingt sein - oftmals liegt es aber einfach nur daran dass zuwenig Sport getrieben wird und falsche Ernährung zu sich nimmt...
Kommentar ansehen
08.02.2006 18:35 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yay: endlich gehör ich mal zu ner größeren gruppierung muhaha

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?